Literatur

Stefan Kutzenberger: Friedinger

6.12.2018, 20:00 Uhr - 19.8.2018, 00:01 Uhr
OKH – Offenes Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck

Stefan Kutzenberger, geboren 1971 in Linz, lebt als Literaturwissenschaftler,
Kurator und Schriftsteller in Wien. „Friedinger“ ist sein
erster Roman. Rasant, skurril, selbstironisch: Stefan Kutzenbergers
Romandebüt über einen verhinderten Autor und einen abenteuerlichen
Politskandal. Zeit- und Handlungsebenen wechseln in rasantem
Tempo, und Autor und Held drehen sich ebenso kunstvoll wie selbstironisch
um sich selbst.
„Eine vor Fabulierlust strotzende Ode an die Erzählfreude, voller
lebendiger Figuren und faszinierender Begebenheiten, die den
Roman zu einer höchst spannenden und vergnüglichen Lektüre
machen.“ Judith Hoffmann, Ö1, 26.02.18

Vvk (Buchhandlung Neudorfer): 9€ /erm. 5€
Ak: 10€ / er m. 6€

Jetzt teilen

Mehr Informationen: http://kulturakzente4840.org/