Musik

Sebastian Krämer – Chanson

11.9.2020, 20:00 Uhr - 11.9.2020, 22:00 Uhr
Kultur im GUGG

Vergnügte Elegien (ein Genre, das zu die­sem Zweck eigens erfunden werden muß­te) führen den Beweis: Schlimmes kann durchaus bekömmlich sein – je nachdem, wie man es anrichtet.

Unter der Oberfläche beschwingter Melodien und eleganter Erzählungen schwelen Unheil, Trauer, Verlorenes, Ver­gebliches. Hobbies: in Kannibalen-Kochre­zepten stöbern und alte Deutschklausuren orchestrieren.

In den Kommentaren gibt sich Krämer ka­priziös, in den Liedern lieblich bis derb. Sein musikalisches Vokabular reicht von Swing bis Wiener Schule. Und je burlesker die Fassade, desto filigraner die Botschaft.

Das ist Klagen auf hohem Niveau.

„Sebastian Krämer ist ein Hochgenuß. In einer Riege mit Morgenstern, Ringelnatz und Kreisler.“

(Eckart von Hirschhausen)

Es ist ein großer Abend des blitzenden Wortwitzes und der schillernden Moll-Melodien. […] Himm­lisches Sentiment trifft irdische Lakonie.“

(Der Tagesspiegel)

Sebastian Krämer erhielt 2017 den Deutschen Musikautorenpreis der GEMA und den Deutsch-Französischen Chansonpreis

Deutscher Kabarettpreis 2012

Deutscher Kleinkunstpreis 2009

Mehr Informationen: https://www.gugg.at/events/4109/sebastian-kramer
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00