Literatur

SABINE GRUBER: DALDOSSI ODER DAS LEBEN DES AUGENBLICKS

11.10.2016, 18:00 Uhr - 11.10.2016, 21:00 Uhr
OKH – Offenes Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck

Bruno Daldossi ist ein erfolgreicher Fotograf, der sich auf die Arbeit in Krisen- und Kriegsgebieten spezialisiert hat. Als ihn aber seine langjährige Gefährtin Marlis verlässt, verliert der so gehärtete Mann völlig den Halt. In seine Trauer mischt sich immer stärker die Frage, wie mit dem Leid der Welt, das er in seinen Bildern festhält, zu leben ist. Wie viel Wahrheit halten wir aus? Wie viel Einfühlung, wie viel Nähe sind uns möglich? In diesem kühnen Roman erzählt Sabine Gruber dicht, genau, schön und spannend von journalistischer Wahrheitsfindung, Krieg, Krisen und von einer großen Liebe.
Sabine Gruber, geboren 1963 in Meran, lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Preise, zuletzt den Österreichischen Kunstpreis für Literatur 2016

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00