Film & Kino

rödakino: GIMME DANGER plus ROCK MUSEUM DJ-LINE

2.3.2018, 19:00 Uhr - 15.8.2018, 01:38 Uhr
RÖDA Steyr

Gimme Danger

Jim Jarmusch
USA, 2016
Dokumentarfilm, 108min, OmdU

Die Stooges waren die beste und einflussreichste Band der Geschichte des Rock ’n’ Roll! Behauptet Jim Jarmusch in seiner Musikdoku „Gimme Danger“ und ruft als Hauptzeugen Jim Osterberg auf. Der heißt im wirklichen Leben Iggy Pop, seines Zeichens Ikone, und gibt mit schonungsloser Offenheit Auskunft über seinen Werdegang und sein von kreativen Geistesblitzen, Drogensucht, glücklichen und unglücklichen Zufällen geprägtes Leben. Erhärtet wird Jarmuschs These von selten gesehenem Archivmaterial aus wilden Jahren und Interviews mit den inzwischen verstorbenen Stooges Ron und Scott Asheton. «I’m a wild one», sangen sie einst. Und Iggy ist es noch immer.

Jim Jarmusch
Geboren 1953 in Cuyahoga Falls, Ohio, USA. Filmstudium in New York, Abschlussfilm PERMANENT VACATION (1980). Produktionsassistenz bei Wim Wenders. Langjährige Kollaboration mit Kameramann Robby Müller. Seine Filme werden regelmäßig bei der Viennale gezeigt. Filme (Auswahl): STRANGER THAN PARADISE (1984), DOWN BY LAW (1986), DEAD MAN (1995), YEAR OF THE HORSE (1997), GHOST DOG – THE WAY OF THE SAMURAI (1999), THE LIMITS OF CONTROL (2009), ONLY LOVERS LEFT ALIVE (2013).

Darsteller: Iggy Pop, Ron Asheton, Scott Asheton, James Williamson,
Steve Mackay, Mike Watt, Kathy Asheton, Danny Fields

Drehbuch: Jim Jarmusch
Kamera: Tom Krueger

ROCK MUSEUM

Das „Rock Museum“ steht voll und ganz im Zeichen von 5 Jahrzehnten Stromgitarrenmusik! Von AC/DC über The Who zu Nirvana und Fugazi zurück zu Motörhead und Led Zeppelin… So oder so ähnlich kann man sich die musikalische Bandbreite vorstellen womit Dj Mike & Freunde den Abend gestalten werden.
Eintritt frei!

Jetzt teilen