Literatur

Robert Menasse

18.11.2022, 20:00 Uhr - 18.11.2022, 22:00 Uhr (ics/ical Kalender Download)
Salzhof Freistadt

Die Erweiterung

Lesung und Gespräch

Moderation Susanne Pollinger

Eine Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Freistadt. Kooperation von Local-Bühne Freistadt und Literaturschiff

Robert Menasse ist 1954 in Wien geboren und aufgewachsen. Er studierte Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaften in Wien, Salzburg und Messina. Heute lebt Robert Menasse als Literat und kulturkritischer Essayist hauptsächlich in Wien. In seinem neuen Werk „Die Erweiterung“ berichtet Menasse über das Schicksal zweier „Blutsbrüder“, Mateusz und Adam, deren Wege sich nach den polnischen Untergrundkämpfen gegen das kommunistische Regime trennten. Mateusz steigt in höchste Ämter auf und wird polnischer Ministerpräsident. Adam hingegen macht nach dem EU-Beitritt Polens Karriere in der Europäischen Kommission in Brüssel. Während die Vorbereitungen für die Westbalkankonferenz auf Hochtouren laufen, bittet Adam Mateusz um Unterstützung, doch der beginnt das Beitrittsgesuch Albaniens zu unterminieren. Aus der einstmals tiefen Verbundenheit wird eine unversöhnliche Feindschaft. Der politische Konflikt der beiden Blutsbrüder ist aber nur der Rahmen, innerhalb dessen sich eine Vielzahl von Schicksalen entscheidet, kühne Pläne und große Lebensanstrengungen auf die Probe gestellt werden, bis es zum Showdown kommt, auf dem schwankenden Boden eines albanischen Kreuzfahrtschiffes.

Tickets im Literaturschiff-Ticket-Shop oder unter Kupfticket

Mehr Informationen: https://www.literaturschiff.at/
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00