Kinderkultur

Poetry Slammer Markus Köhle „Ganz schön frech“

18.10.2020, 10:30 Uhr - 9.7.2020, 23:25 Uhr
OKH – Offenes Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck

Ganz schön frech ist eine Mischung aus Mitmach-Lesung und Fitmachgedichten. Es wird laut und malerisch, es wird rhythmisch und musikalisch. Es wird alles auf den Kopf gestellt. Der ehemalige Vöcklabrucker Stadtschreiber und „Urvater des Poetry-Slams in Österreich“ Markus Köhle präsentiert seine Gedichte für die ganze Familie. Das klingt und singt und rappelt und zappelt und holtert und poltert, dass es eine Freude wird.

Markus Köhle schreibt, um gehört zu werden.
Er ist Sprachinstallateur, Literaturzeitschriftenaktivist und Papa Slam Österreichs.

Er studierte in Innsbruck und Rom Germanistik und Romanistik, war 2004-2006 Forschungsprojektassistent an der Universität Innsbruck. Seit 2001 ist er literarisch, literaturkritisch, literaturwissenschaftlich und auch als Literaturveranstalter aktiv.
Seit 2002 veranstaltet er Poetry Slams. Er macht Lesungen, Vorträge und Workshops in Schulen, Universitäten und diversen Kulturveranstaltungsorten im In- und Ausland (z.B. Österreich Bibliothek Jerewan, Goethe Institut Alexandria, Taschkent, Österreich Institut Kairo, Ljubljana, Sommerakademie Zakynthos, Universität Maribor, Skopje, Tetovo, Prag, Stellenbosch, Grahamstown, …).

Mehr Informationen: https://okh.or.at/Veranstaltung-ganzschoenfrech
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00