Kabarett

Micha Marx: „Vom Leben gezeichnet“ Comic-Kabarett

28.3.2019, 20:00 Uhr - 28.3.2019, 22:30 Uhr
AKKU Kulturzentrum

Micha Marx ist ein Meister des Lichtbildvortrags. Was sich zunächst bedrohlich nach Diashow mit beschwipstem Onkel anhört, entpuppt sich vom ersten Bild an als hochgradig amüsante Kleinkunst-Innovation. Am liebsten präsentiert der charmante Ausnahmeschwabe und preisgekrönte Illustrator selbstgemachte Zeichnungen: Eine Kritzelei nach der anderen wird dem Publikum per Beamer-Projektion vorgesetzt, begleitet von – nur scheinbar – lapidaren Kommentaren.

In seinem Bühnenprogramm „Vom Leben gezeichnet“ präsentiert Micha Marx ein abendfüllendes „Best-of“ jener Traumata, der er in drei Jahrzehnten sorgfältig gesammelt und nachträglich zu Papier gebracht hat. Der Bilderbogen spannt sich von der Kindheit in der Provinz bis hin zur postpubertären Midlife-Crisis mit Anfang 30: Seine Geschichten erzählen von biowaffenbewehrten Säuglingen ebenso wie von amourösen Anwandlungen auf dem Schulhof und Hamsterfamilien in Sozialwohnungen aus Legosteinen. Als Höhepunkt seiner studentischen WG-Erfahrungen gilt die Besteigung des Mount Leergut.

Vor allem aber hängt dem Kritzelkünstler die schwäbische Herkunft nach. Spätestens der Integrationskurs „Schwäbisch für Anfänger“, „Rumba-Marco“ oder „Salsa-Sabine“ versetzen das Publikum in absolute Ekstase. Mit seinen originellen Zeichnungen und seiner einzigartigen Bühnenpräsenz schafft Marx „eine sexuell aufgeladene Atmosphäre, wie man sie sonst nur aus einem unklimatisierten Fiat Polo kennt“.

Mehrfach wurde Micha Marx schon mit Kleinkunstpreisen ausgezeichnet. Beim  renommierten „Wiener Kabarett Festival“ gelang ihm der Finaleinzug.

Ticket-Hotline: 0664 / 73 115 620

Eintritt: 18 / 15 / 12

 

Jetzt teilen

Mehr Informationen: http://akku-steyr.com