Workshop

Linux Beginners 2

8.11.2018, 18:00 Uhr - 20.11.2018, 16:14 Uhr
servus.at Clubraum

Im fünften Teil unserer Workshopreihe für Frauen* haben wir zwei Expertinnen eines feministisches Serverkollektivs, diebin.at, eingeladen.

Hacking the shell, it’s easy to tell,

that your system is cracking!

So let’s start with the hacking.

In diesem Workshop wollen wir in eine tiefergehende Interaktion mit dem Betriebssystem Linux gehen. Wir fangen zu Beginn noch mit Geschichten an. Geschichen über die Geschichte und den Aufbau von Betriebssystemen, und im Besonderen von Linux. Und mit Geschichten über Frauen* und feministische Akteur_innen in diesem Umfeld. Danach geht es aber gleich ans Eingemachte (oder mehr ans selber Einmachen): wir starten die Linux Shell und erkunden das System und die Möglichkeiten, die wir in so einem direkten Austausch ohne grafische Zwischenebene haben.

Ein Ziel des Workshops ist es, Linux-Userinnen einen Einblick in das Funktionieren des Systems zu geben und Tips und Tricks an die Hand zu geben, wie Fehler besser gefunden und behoben werden können und wie das eigene System besser konfiguriert werden kann. Ein weiteres Ziel ist es aber auch die Hemmschwelle zum Arbeiten in der Shell zu senken und Interesse zu wecken, das eigene Betriebssystem besser kennenzulernen und zu steuern.

Der praktische Teil des Workshops wird anhand eines Tutorials erfolgen, mit dem die Teilnehmerinnen auch nach dem Workshop noch weiterarbeiten können. So ist es auch möglich, dass jede in ihrem eigenen Tempo arbeitet. Die Workshop-Leiterinnen stehen dabei unterstützend mit Hilfestellungen zur Seite. Zwischendurch gibt es gemeinsame Pausen und Feedbackmöglichkeiten.

Inhalte des praktischen Teils im Arbeiten mit der Shell sind:

  • Funktionsweise der Shell und wie Shell-Befehle funktionieren
  • Sich im Dateisystem bewegen und Dateioperationen ausführen
  • Zugriffsrechte und User*innenmanagement
  • Paketverwaltung
  • Befehle um die Hardware unter die Lupe zu nehmen
  • Befehle für Dateisystem und Partitionierungen
  • Befehle um mit Prozessen und Services zu arbeiten
  • Ausblick auf weitere praktische Befehle

 

Workshopleitung: Jackie & Lucia von diebin.at
Teilnahmegebühr: servus.at Mitglieder zahlen eine verminderte Teilnahmegebühr von 15 EUR. Für Nichtmitglieder betragen die Kosten 35 EUR (für finanzielle Ausnahmesituationen finden wir bestimmt eine Lösung).
Anmeldung per Mail an teilnahme@servus.at ist aufgrund begrenzten Platzangebots (max. 12 Personen) erforderlich.

 

Dieser Workshop wird mit finanzieller Unterstützung des Frauenbüros Linz und der Gesellschaft für politische Bildung umgesetzt.

Jetzt teilen

Mehr Informationen: https://core.servus.at/de/projekt/2018-workshops/workshop-linux-beginners-part-2