Literatur

Lesung mit Beate Maxian

11.5.2017, 17:30 Uhr - 11.5.2017, 20:00 Uhr
ALFA – Veranstaltungs- und Kulturzentrum

Die Österreicherin Beate Maxian wurde in München geboren, verbrachte ihre Kindheit in Oberösterreich, Bayern und im arabischen Raum. Lebt als freie Autorin in Oberösterreich und Wien, arbeitet zudem als Moderatorin und Journalistin und ist Gastdozentin der Talenteakademie OÖ.
Ihre in Wien angesiedelten Krimis um die Journalistin Sarah Pauli haben eine treue Leserschaft erobert und sind Bestseller in Österreich. Des Weiteren ist Beate Maxian die Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals: Krimi Literatur Festival.at

Am 11.Mai.2017 liest die Autorin im Zuge der Lesungsreihe „Literatur am Donnerstag“ aus ihrem Krimi „Mord in Schönbrunn“.

Auszeichnungen:
Stipendium Literaturhaus Wiesbaden, Deutschland
Nominierung für den Leo-Perutz Preis der Stadt Wien mit „Tod hinter dem Stephansdom“.
Nominierung für den Leo-Perutz Preis der Stadt Wien mit „Tod in der Hofburg“

Karten beim Papiermachermuseum, in der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Laakirchen und in der ÖBST.

VVK: 13€ / AK: 15€ (Ermäßigung für Mitglieder des Museumsvereins)

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00