Literatur

Lesung: Didi Drobna: „Was uns bleibt“ & Film „An einem Tag im April“ von Robert Breber

15.3.2022, 19:00 Uhr - 15.3.2022, 21:00 Uhr (ics/ical Kalender Download)
OKH – Offenes Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck

Didi Drobna erzählt in ihrem Roman „Was bei uns bleibt“ von einer Munitionsfabrik in Hirtenberg. Robert Breber stellt seinen Film „An einem Tag im April“ über den Bombenhagel in Attnang-Puchheim vor.

 

Was war, prägt uns und lebt in uns fort.

Klara hat Hirtenberg nie vergessen. Wie stolz sie war, als sie im Jahr 1944 in der kleinen Gemeinde ankam, um in der Munitionsfabrik ihren Beitrag zum Sieg zu leisten. Wie sie unter den Arbeiterinnen trotz Angst und Entbehrungen auch Nähe fand. Erst als alte Frau spürt sie, dass sie für ihren Enkel Luis aussprechen muss, was damals geschah. Denn die Ereignisse reichen bis weit in sein Leben hinein. Sie erzählt von den Aufseherinnen, vom Lager, das über Nacht errichtet wurde, von der Freundschaft und dem Schicksal der Frauen und den letzten langen Tagen des Kriegs, die ihr Leben verändern sollten.
Foto: Barbara Wirl

Mehr Informationen: https://www.okh.or.at/Veranstaltung-lesungdididrobna
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00