Ausstellungen

Kurt Hörbst : BASEhabitat – nachhaltiges Bauen in Indien, Bangladesh und Oberösterreich

16.5.2019, 19:30 Uhr - 15.6.2019, 22:00 Uhr
Kulturverein & Galerie 20gerhaus Ried i.I.

Kurt Hörbst zeigt Aufnahmen von öffentlichen Bauten und Wohnbauten in Indien und Bangladesh. Sie wurden zur Verbesserung der Lebenssituation im Lepradorf Sunderpur(Indien) und als Schulbauten in Rudrapur/Bangladesh von der ansässigen Bevölkerung, gemeinsam mit dem Studio BASEhabitat der Architektur an der Kunstuniversität Linz unter Leitung von Anna Heringer und Roland Gnaiger, geplant und realisiert.

Als oberösterreichischer Beitrag werden Plan, Modell und Fotos eines Gartenhauses aus wiederaufbereiteten Baustoffen(Paletten, gebrauchtes Kunststoffglas..) und Lehm am Areal des Stiftes Gleink/Steyr gezeigt. Das Objekt wurde als Raum für den interkulturellen Gemeinschaftsgarten im Stift Gleink geplant. Fotos von der aktuellen Umsetzung des Gebäudes ergänzen dieses lokale Projekt des Studios BASEhabitat.
Für die Ausstellungsgestaltung „Gartenhaus Gleink“ zeichnen Stefanie Hueber, Sandra Köster und Christoph Wiesmayr verantwortlich.

Vernissage: Do, 16. Mai, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 17. Mai bis 15. Juni 2019
Öffnungszeiten: FR 10-12 Uhr und 15-18 Uhr; SA 10-12 Uhr.
Während der Architekturtage 2019 länger geöffnet:

FR 24. Mai 10–12 und 15–19 Uhr, SA 25. Mai 10–16 Uhr

Das Studio BASEhabitat an der Kunstuniversität Linz widmet sich der Ausbildung von Studierenden im Bereich internationaler, nachhaltiger und kollaborativer Architektur. Vor allem der Baustoff Lehm wird als Baustoff der Zukunft, auch in Mitteleuropa, wiederentdeckt.

Biographie: Kurt Hörbst wurde 1972 in Oberösterreich geboren. Von 1992-1995 besuchte er die Prager Fotoschule in Tschechien. Er ist Mitbegründer der Prager Fotoschule Österreich (1995) und leitet diese seit 2014. Hörbst realisierte mehrere Buchprojekte und arbeitet permanent an Foto- und Filmprojekten im In- und Ausland.
Seine Buchprojekte und Ausstellungskonzepte erhielten zahlreiche Auszeichnungen – unter anderem auch in Form von internationalen Artist-in-Residence-Stipendien.

Infos:
http://www.kurthoerbst.com/
https://www.20gerhaus.at/
http://www.basehabitat.org
https://architekturtage.at/2019/programm/oberoesterreich

Mehr Informationen: https://www.20gerhaus.at/