Konzert

Karin Krog & John Surman

16.6.2016, 20:00 Uhr - 21.11.2019, 05:17 Uhr
Jazzfreunde Bad Ischl

Karin Krog: vocals; John Surman: baritone and soprano saxophones, bass clarinet, piano

Karin Krog, Norwegens „Grande Dame des Jazz“ wurde schon 1959 zur Jazzsängerin des Jahres gewählt. In den letzten 50 Jahren spielte sie mit unterschiedlichsten weltweit bekannten Musikern, immer auf der Suche nach einer neuen Klangsprache im Jazz und Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeiten. Die Lady mit vornehmem Charme (Jahrgang 1937!) klingt erstaunlich jugendlich, ihre Musik und Texte leben von einer gewissen Zeitlosigkeit und Universalität. Sie präsentiert sich mal in nachdenklicher Introspektion, mal kindlich verspielt, dann wieder experimentell, und mitreißend dynamisch.

Nach »Cloud Line Blue« (1978) und »Bluesand« (1999) ist »Songs about this and that“ 2013 das dritte Album im Duo mit dem englischen Sax-Altmeister John Surman. Seit den 60er Jahren arbeiten die beiden zusammen. Mit ihren herb romantischen, oft melancholisch eingefärbten Songs offenbaren die Norwegerin und der in englischer Tradition verwurzelte, gleichwohl mit Jazz und neuen Sounds vertraute John Surman eine Art Wahlverwandtschaft. Auf delikate Weise bezieht das Duo Live-Electronics mit ein, die Art, wie die beiden einander überraschen, ist pure Poesie.

John Surman, Ende der 60er-Jahre als Baritonsaxophonist bekannt geworden, hat er sich im Laufe der Jahre immer mehr Instrumente angeeignet: Sopran- und Sopraninosaxophon, Klarinette, Bassklarinette, Flöten, Keyboards, Synthesizer… Immer war er fokussiert auf eine individuelle Klangvorstellung: „Ich suche nach Klängen, ähnlich dem Gefühl, selbst zu singen.“ (John Surman)

„Ich finde, dass die menschliche Stimme mehr Möglichkeiten hat als jedes Instrument.“ (Karin Krog)

Jetzt teilen