Konzert

Joschi Schneeberger Quintett

3.6.2016, 20:00 Uhr - 23.1.2020, 00:01 Uhr
OKH – Offenes Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck

Joschi Schneeberger gilt heute als einer der gefragtesten Bassisten der
österreichischen Jazzszene. Er ist sowohl national als auch international in
den verschiedensten musikalischen Richtungen unterwegs. Als Bandleader
bleibt er aber seinen Wurzeln treu: Er pflegt den Gipsy Jazz und sucht immer
wieder neue Wege und Verbindungen, um diese Musik frisch zu halten und
ihr neues Leben einzuhauchen.
Sein Sohn Diknu Schneeberger ist als Gitarrist auf dem besten Wege, eine
Weltkarriere zu machen. Er spielt mit leichter Hand und einer geballten
Ladung Swing, was das Zuhören zu einem einzigen Vergnügen macht.
Das Quintett wird komplettiert durch Erwin Schmidt, Piano, Martin Spitzer,
Gitarre und Toni Mühlhofer, Perkussion.
Die musikalischen Wurzeln der fünf Protagonisten wie Swing, Blues, Gypsy
Jazz, Bebop, Latin, Modern Jazz und Funk verschmelzen in dieser Band zu
einem eigenständigen Klang, der durch eine spezifisch wienerische Note
noch den letzten Schliff bekommt – ”Wiener World Jazz“ eben.
Interessanter kann Gypsy Jazz nicht sein.