Literatur

Hans Platzgumer “Am Rand”

3.11.2016, 19:00 Uhr - 1.12.2020, 19:24 Uhr
OKH – Offenes Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck

Hans Platzgumer, geboren 1969 in Innsbruck, lebt in Bregenz. Er studierte an der Musikhochschule in Wien und in Los Angeles Film­musik. Er schreibt Romane, Hörspiele, Opern, Theatermusik und Essays.

Ein Mensch steigt früh am Morgen auf einen Berg. Sobald es dunkel ist, will er einen letzten Schritt tun. Schon immer lagen der Tod und das Glück für Gerold Ebner nah beieinander. Als Kind hat er seinen ersten Toten gesehen. Später hat er zwei Menschen eigenhändig den Tod gebracht. Doch ist er damit zum Mörder geworden?

Fesselnd bis zum Schluss schildert der Ich-Erzähler die Ereignisse, die ihn an den Rand eines Felsens geführt haben.

Veranstalterin: 4840 kulturakzente

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00