Gesangskapelle Hermann 2015_1.jpg Konzert

Gesangskappelle Hermann & Fritz Penkner

5.3.2016, 20:30 Uhr - 5.3.2016, 20:30 Uhr
Gasthaus Penkner

Seit nunmehr drei Jahren treffen sich acht Musiker in der Wiener Hermanngasse, um miteinander der beinah in Vergessenheit geratenen Kunst des mehrstimmigen Männergesangs zu frönen. Die Pflege von romantischem Liedgut wird dabei fast so ernst genommen, wie die Aufarbeitung des Urösterreichischen mit all seinen Licht- und Schattenseiten. Gesungen, gesudert und geschimpft wird in Mundart – klar, wobei Puristen hinsichtlich der mühlviertlerisch-/ innviertlerisch-/ wienerischen Mischkulanz die Nase rümpfen würden. Das erste Album „Ohne Panier“ (2014) und der in Kollaboration mit Hans Kumpfmüller entstandene zweite Tonträger „mei goaddnzweag & i“ (2015) spiegeln den Gesang der wohl schönsten Volksmusik-Boygroup wider. In gewohnt Hermannscher Manier werden die Lieder wie Da Dod, Da Kaisa, D’Nudlsuppn, S’Wiatshaus, komponiert und getextet vom Gesangskapellmeister Höchtel, die Herzen des Publikums vor Glück zerspringen lassen. Dazwischen liest Fritz Penkner aus eigenen Texten.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00