Schweizerin-Stefanie-Sourlier-ist-Welser-Stadtschreiberin-2016-26-01-16.jpg Literatur

experiment literatur matinee | Stadtschreiberin Stefanie Sourlier

3.4.2016, 11:00 Uhr - 3.4.2016, 11:00 Uhr
Boutique Hotel Hauser

„Ich kann nur vom Aufatmen sprechen, endlich wieder hat die junge deutsche Literaturgeneration ein Talent, dessen Prosa das Vielversprechende längst eingelöst hat und mich beim Lesen neugierig macht und in Atem hält.“, schreibt niemand Geringerer als Josef Winkler über Stefanie Sourlier. Nach Michal Hvorecký und Stefan Petermann ist die in Zürich lebende Autorin die dritte Stadtschreiberin von Wels. Stefanie Sourlier, 1979 in Basel geboren, wird von April bis Juni in der Stadt sein. Es ist schon gute Tradition, dass sich die Stadtschreiber bei einem „Experiment Literatur“ vorstellen. Dieses Mal wird dies in einer Sonntagsmatinee im Hotel Hauser sein. Sourlier wird aus ihren Erzählungen „Das weisse Meer“ lesen und mit Experiment Literatur-Kurator und Literaturkritiker Sebastian Fasthuber im Gespräch sein.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00