Konzert

Emilio Sampaio Meretrio (BRA)

11.4.2020, 20:00 Uhr - 24.1.2020, 16:36 Uhr
Zuckerfabrik Enns

Konzert am
Samstag, 11. April 2020, 20:00 Uhr

Foto (c) Simon Reihofer
Emiliano Sampaio Meretrio (BRA)
Luis Andre – Drums, Percussion
Gustavo Boni – Bass
Emiliano Sampaio – Guitar, Posaune, Loop-Machine

Das Meretrio fasziniert durch einen Spagat zwischen der brasilianischen Musikwelt, der europäischen Klassik und dem amerikanischen Jazz. Der Bandleader und Komponist Emiliano Sampaio wechselt virtuos zwischen Posaune und Gitarre teilweise innerhalb der Songs hin und her und experimentiert dabei u.a. mit Loops und digitalen Effekten, um den Sound seiner Instrumente mit elektronischer Hilfe übereinanderzulegen.

2016 hat das Meretrio seine sechste CD „Óbvio“ veröffentlicht und einen vier-Stern Review vom Downbeat Magazin dafür bekommen.

2019 hat das Meretrio zwei unterschiedliche CDs veröffentlicht: „Passagem“ featuring Heinrich von Kalnein am Saxophone und Flöte und die Doppel-CD „Music for Small and Large Ensembles“ als Trio und mit einer eigenen Big Band. Seine letzten Alben erhielten großartige Kritiken und wurden vom Downbeat Magazine in die Liste „Best Albums of the Year 2017“ aufgenommen.

Das Trio hat schon bei wichtigen Festivals in Brasilien, Europa und Australien gespielt, u.a: Perth Jazz Festival, Bayerisches Jazz Weekend, Fête de la Musique, Jazz´n More, Mikulassky Jazz Festival, SESC Sao Paulo, Jazz Na Fábrica, Savassi Jazz festival und in berühmten Clubs wie Porgy & Bess in Wien und Sendesaal in Bremen.

„Meretrio is a cohesive unit that favours a tight, groove-oriented sound, but one that allows for immense freedom within that space.”
Brian Zimmerman, Downbeat Magazin – About the Album „Óbvio” (2017)

Emiliano Sampaio lebt seit 2012 in Graz und ist Doktorand an der Kunst Uni Graz.

Meretrio

Youtube links:
New CD

Brazilian Music

Mehr Informationen: https://www.zuckerfabrik.at/emilio-sampaio-meretrio-bra/