Konzert

CATASTROPHE & CURE | SOME SPROUTS (d) | SISTERS (us)

25.10.2018, 20:30 Uhr - 25.10.2018, 00:00 Uhr
RÖDA Steyr

Seit der Veröffentlichung ihres Debüts ‚Like Crazy Doves’ sind Catastrophe & Cure eine Fixgröße der heimischen Indie-Szene. Nach Touren durch Österreich und Deutschland und dem Gewinn eines FM4 Awards für ihr Debütalbum, hat die Band mit ihrem zweiten Album ‚Undeniable/Irresistible’ neue Wege eingeschlagen, ihren Indie-Sound für elektronische Einflüsse geöffnet und eine Mischung aus rhythmischen Raffinessen und verträumten Gitarren- und Synthlandschaften präsentiert.

Die erste Single „Blank Spots“ der gleichnamigen 10 Inch (VÖ: 07.04.2017 via Ink Music) setzt diesen Weg gekonnt fort, beschreitet aber gleichsam neue Wege. In bester DIY Manier wurde die Platte zur Gänze selbst produziert und lässt mit einem einzigartigen Sound aufhorchen: Minimalistische Arrangements treffen auf kaputt klingende Synthesizer zwischen Harmonie und Melancholie.

Auf ‚Blank Spots’ haben Catastrophe & Cure sich frei gemacht, ja vielleicht sogar losgesagt von inneren Verpflichtungen und Konventionen. Dabei sind sechs Titel entstanden, die zwar an Bekanntem anknüpfen, letztendlich aber etwas ganz Neues schaffen – eine kompromisslose Momentaufnahme ohne dabei ihren unverkennbaren Charme einzubüßen.

 

Catastrophe & Cure sind Johannes Eder, Lukas Kargl, Patrick Steinhuber, Sebastian Kargl, Maximilian Atteneder & Raphael Rameis

 

Nach ihrer erfolgreichen Tournee im Herbst 2017 kommt das Indie-Pop Duo SISTERS aus Seattle, mit ihrem „queeren, doppelbödigen Pop“ (taz) gleich 2018 retour um an den Erfolg ihres ersten Abenteuers in Europa anzuknüpfen. Im Gepäck nicht nur jede Menge gute Rezensionen und Radio-Airplay u.a. bei Flux.fm, Radio Fritz, BR Puls, und FM 4 sondern auch einige Fans die sie mit ihrem mitreißenden Live-Shows für sich gewinnen konnten, denn das „eindrucksvolle Multiinstrumentalisten Duo“ (tonspion.de) versprüht Unmengen an Energie die gleich zum Tanzen und Feiern einladen.

 

„In und um Seattle schon bekannt wie ein bunter Hund, jetzt auc. bei uns auf dem Vormarsch“

Tonspion
„Traschige Synthies, Glitter, Drama, Gedächtnismelodien mit Kopfstimme … Sisters poliert diese Pop-Facette fast vergessener Dekanden auf Hochglanz .“

Some Sprouts

Die Unverfrorenheit ungeschliffenen Slacker Rocks und die
catchige Melancholie moderner Indiepop-Acts: Das ist der Boden, auf
dem Some Sprouts gedeihen. Vintage-Synth-
Sounds geben die Nährstoffe, die markante Stimme von Sänger Joshua
das Wasser, sodass der Entfaltung der Sprouts keine Grenzen gesetzt
sind.
So touren die fünf Regenbsurger derzeit mit ihrer Debut-EP
“Florescer” quer durch Deutschland, was nicht nur bundesweit
Aufsehen erregt: Auch die New Yorker Indie-Größen We Are Scientists
wurden auf Some Sprouts aufmerksam und machten sie prompt zum
Toursupport für all ihre fünf Deutschland-Konzerte im Mai.

 

 

Mehr Informationen: https://roeda.at/events/catastrophe-cure-sisters-us/
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00