Konzert

Aivery & Stereoface

13.1.2018, 19:00 Uhr - 29.11.2020, 20:36 Uhr
Alter Schl8hof Wels

“While guitar is lightning, bass is thunder. The way these three people play makes it look like it’s almost no effort at all to make quite heavy indie rock with guitar leads phasing in and out, screamed riot-grrl style vocals and steady midtempo beats. AIVERY’s music is one of the best iterations to a 90′s, grungy indie rock sound that has come out of Vienna for years.” schreibt Maurizio Winkelschleifer über Aivery.

Als Paul Pfleger und Nino Kadletz vor guten 15 Jahren anfingen, gemeinsam ihre Gitarren zu würgen, wuchsen ihnen noch keine Bärte, der Euro war noch frisch und Breitbandinternet kaum vorstellbar. Ging es anfangs vor allem darum, die elterlichen Garagenwände zum Wackeln zu bringen und die adoloszente Ahnungslosigkeit durch Lautstärke zu kompensieren, mauserten sich Stereoface nach einigen Besetzungswechseln zu einem etablierten Act der heimischen Alternative-Szene. Auf zwei Alben, einer EP und mehreren veröffentlichten Singles pflügte sich die Band durch ihren Eigenentwurf von Shoegaze (bzw. Skygaze), Punk-, Brit- und Heavy-Rock und nicht zuletzt durch den verqueren Gestus von psychodelischem 70er-Rock.
Bei aller Liebe zum Gitarrenbrett frönt Stereoface dabei keiner Plattitüde. Die Kompositionen von Songwriter und Mastermind Paul Pfleger sind wesentlich diffiziler als beim ersten Hören gedacht, und folgen dabei einer für Außenstehende oft kaum nachvollziebaren Ordnung und einer eigenbrötlerchischen Logik.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00