Literatur

4. Steyrer Kriminacht: Hans Platzgumer / Hans-Peter Vertacnik / Alex Beer

23.3.2018, 18:00 Uhr - 23.3.2018, 21:00 Uhr
AKKU

Weitere Morde, noch mehr Gewaltverbrechen – und Ermittler, die wieder alle Hände voll zu tun haben, um den Tätern auf die Spur zu kommen. Nach 2015, 2016 und 2017 findet heuer bereits die 4. Steyrer Kriminacht statt. Einmal mehr erstreckt sich die (Litera-)Tour über drei Stationen.

Hans Platzgumer: „Drei Sekunden Jetzt“
Lesung in der Buchhandlung Ennsthaler – 19 Uhr:
Kaum erwachsen flieht das Findelkind François vor seinen Pflegeeltern und landet in einem zwielichtigen Hotel an der Küste von Marseille. Der Bursch fühlt sich wohl in diesem Haus, das nur selten Gäste beherbergt – bis dort ein Mann tot aufgefunden wird.

Hans-Peter Vertacnik: „Totenvogel“
Lesung in der Stadtbücherei Steyr – 20 Uhr:
Der Mord am ebenso charismatischen wie skrupellosen Innenminister schockt ganz Österreich. War es seine unstillbare Gier nach Sex, Geld und Macht, die ihm zum Verhängnis wurde? Als Major Radek Kubica den Dingen auf den Grund gehen will, riskiert er alles – denn er entdeckt ein Geheimnis, auf das er besser nie gestoßen wäre.

Alex Beer: „ Der zweite Reiter“
Lesung im Kulturzentrum AKKU – 21 Uhr:
Wien, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs: Polizeiagent August Emmerich entdeckt die Leiche eines angeblichen Selbstmörders. Da er der Sache nicht traut, aber keine Beweise vorlegen kann, stellen er und sein junger Assistent auf eigene Faust Nachforschungen an – und geraten dabei selbst in tödliche Gefahr.

Achtung: Tickets für die 4. Steyrer Kriminacht gibt es ausnahmslos in der Buchhandlung Ennsthaler (Steyr, Stadtplatz 26, Tel. 07252/52053). Die Eintrittskarte gilt für alle drei Lesungen.

Eintritt: € 20

Jetzt teilen