Performance

0FF8N0FF – Spaces Alive #abstract

7.9.2018, 19:30 Uhr - 10.9.2018, 19:00 Uhr
MEMPHIS

0FF8N0FF – Spaces Alive #abstract

Mihaela Kavdanska & Dilmana Yordanova
Maria Mora
Mariana Gavriciuc
Mirian Kolev

DE

Performances
7 & 9/9 2018

19:30 – 19:45 Uhr
20:00 – 20:15 Uhr
20:30 – 20:45 Uhr
21:00 – 21:15 Uhr

Spaces Alive #abstract ist eine ortsspezifische performative Intervention im Rahmen von 0FFXN0FF, einer gemeinsamen Ausstellungs- und Konzertreihe des Kunstraum Memphis und Tresor Linz.

Die Performance basiert auf dem Zusammenspiel von Medienkünstler*innen, Tänzer*innen, Sound und dem Galerieraum. Sie problematisiert die vorausgesetzte Neutralität des „White Cube“ und kommentiert sowohl den modernistischen Mythos der Abstraktion als auch die „Perfektion“ einer ständig optimierten Technologie kritisch. Durch Webcams erweiterte, bewegte Körper werden zu Schnittstellen und transformieren die Idee des Fehlers in die Subjektivierung von Technologie. Eine in Echtzeit bearbeitete Videoebene ist in eine ikonische malerische Abstraktion integriert, die den Raum der Galerie bedeckt.

Das Projekt ist Teil der von AVmotional Platform produzierten Serie „Spaces Alive. Bukarest Surreal“, konzipiert und präsentiert im Jahr 2017 an verschiedenen Orten in der Stadt Bukarest, sowie Teil des Ars Electronica Festivals 2018: ERROR – the Art of Imperfection.

Aus Platzgründen ist jede Performance auf 45 BesucherInnen limitiert.

Mit freundlicher Unterstützung von:
Romanian Cultural Institute Vienna
Bundeskanzleramt Österreich
Land Oberösterreich
Linz Kultur

EN

Performances
7 & 9/9 2018

7.30 pm – 7.45 pm
8.00 pm – 8.15 pm
8.30 pm – 8.45 pm
9.00 pm – 9.45 pm

Spaces Alive #abstract is a site-specific performative intervention presented within the frame of 0FFXN0FF, a collaborative exhibition and concert series by Memphis Art Space and Tresor Linz.

The performance is based on the interaction between media artists, dancers, sound and the gallery space. It problematizes the presupposed neutrality of the “white cube,” while critically commenting on both the modernist myth of abstraction and the “perfection” of a perpetually optimized technology. The idea of error is translated into the subjectivization of technology through moving bodies augmented with webcams, now turned effectively into interfaces. A video layer, processed in real time is integrated into an iconic painterly abstraction, covering the space of the gallery.

The project is part of the series “Spaces Alive. Bucharest Surreal”, produced by AVmotional Platform, conceived and presented in 2017 at different locations in the city of Bucharest. 0FF8N0FF is part of the Ars Electronica Festival 2018: ERROR – the Art of Imperfection. More info at Spații Vii.

For reasons of space, each performance is limited to 45 visitors.

Kindly supported by:
Romanian Cultural Institute Vienna
Bundeskanzleramt Österreich
Land Oberösterreich
Linz Kultur

Jetzt teilen

Mehr Informationen: http://www.memphismemph.is/0ff8n0ff-spaces-alive-abstract/