OÖ Wahl 2015

Die KUPF OÖ begleitete aktiv die Landtagswahlen 2015 OÖ. Wesentlicher Schwerpunkt waren vertiefte Hintergrundgespräche mit BeamtInnen und vor allem PolitikerInnen mehrerer wahlwerbender Parteien, um diese für konkrete Anliegen der Freien Szene und Forderungen der KUPF zu sensibiliseren.
 
Vor allem im Bereich der sog. „Lustbarkeitsabgabe“ und dem „Veranstaltungssicherheitsgesetz“ konnten dabei gute Erfolge erzielt werden: Grundsätzliche Verbesserungen für kleine und gemeinnützige Player wurden erreicht.
 
Darüber hinausgehend bemühte sich die KUPF auch um öffentliche Auseinandersetzung mit der Landes-Kulturpolitik. So wurden unter anderem eine öffentliche kulturpolitische TV-Diskussion („Kulturdebatte“) in Kooperation mit DORF-TV veranstaltet und ein „kulturpolitischer Fragebogen“ für die antretenden Parteien entwickelt.
 
-> Zurück zu den Beiträgen von „OÖ Wahl 2015″

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar