15 | MIT SICHERHEIT? – Unsicher!

Brennpunkt | Doris Prenn | doris.prenn@prenn.net | Antragssumme: 22.500,00

Jugendliche bringen in diesem partizipativen Projekt unterstützt von Kunst- und Kulturschaffenden ihr subjektives Sicherheitsverständnis zum Ausdruck und entwickeln neue, eigene Sicherheitspiktogramme. Auf T-Shirts gedruckt erobern diese Warnhinweise und Gebotszeichen mit ihren TrägerInnen das öffentliche Umfeld und sollen zu einer öffentlichen, kritischen Diskussion zum Sicherheitsbegriff anregen.

Das Projektteam mit Fotografen Christof Zachl, den Grafikern Tobias Zachl und Michael Atteneder und den Kommunikationskuratorinnen Doris Prenn, Iris Raup und Sigrid Strohschneider-Laue arbeitet bereits seit Jahren bei Kunst- und Kulturprojekten mit Jugendlichen zusammen und ergänzt sich ideal in den unterschiedlichen Zugangsformen.

Jetzt teilen