04 | Rokko´s Adventures

Rokko´s Adventures | Clemens Marschall | office@rokkosadventures.at |
Antragssumme: 16.000,00

„Rokko’s Adventures“ ist ein (Sub-) Kulturmagazin und eine unabhängige und interdisziplinäre Plattform für zeitgenössische (österreichische) Kunst, Musik und Literatur. Die Zeitschrift erscheint halbjährlich in einer Auflage von 1000 Stück und kostet 3 Euro. Der Schwerpunkt des Magazins liegt auf Persönlichkeiten und Themen, die schlicht und einfach vom/von der jeweiligen AutorIn als „berichtenswert“ eingestuft werden: verschiedene Arten der Lebensführung werden dabei nicht hierarchisch übereinander, sondern gleichwertig nebeneinander gestellt. So hat zum Beispiel eine Geschichte über meine Oma aus Aurolzmünster genauso viel Bedeutung wie ein ruth weiss- oder ein John Zorn-Interview. Es werden in jeder Ausgabe literarische Texte österreichischer AutorInnen abgedruckt, außerdem gibt es genauso Platz für wissenschaftliche Arbeiten wie für unkommentierte Interviews mit kleinen Stars aus dem Underground. „Rokko’s Adventures“ hat sich zum Ziel gesetzt, Hoch- und Populärkultur mit demselben Respekt zu begegnen: so gab es z. B. auch schon einen Artikel über die österreichische Komponistin Olga Neuwirth.

Für diese Zeitschrift wurde kein Verein gegründet, da ich (bis jetzt) sowieso alleinig die gesamten Kosten für das Projekt übernehme und „Rokko’s Adventures“ als offene Plattform mit wechselnden AutorInnnen verstehe. Ich bin dabei Herausgeber und Chefredakteur, übernehme sowohl wie Textredaktion wie auch die Organisation unserer Release-Feiern mit wechselnden MusikerInnen und Bands.

Jetzt teilen