Jurierte Projekte

Die diesjährige Jury diskutierte am 26. und 27. März 2009 öffentliche die 48 eingereichten Projekte und empfahl schließlich 11 zur Förderung durch das Land OÖ.

Folgende Projekte wurden juriert:

MedienKulturHaus Kirchdorf | Radio B138
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/05-medienkulturhaus-kirchdorf/

D’Låmbåtalerinnen | Frauenforum Salzkammergut
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/06-dlambatalerinnen/

kulturarbeit 2.0 | Kulturverein Sozialforum Freiwerk
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/15-kulturarbeit-2-0/

Marginalie | Forum Interkulturalität
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/17-marginalie/

MISS HANDELT! | Medien Kultur Haus Wels/REIZEND!
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/18-miss-handelt/

Pangea goes abseits | Interkulturelle Medienwerkstatt Pangea
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/19-pangea-goes-abseits/

public noise | Kulturverein Dezibel
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/20-public-noise-die-dezibelisierung-vorchdorfs/

Ins Zentrum | Matthias Schlägel & Siegfried Weindl
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/26-ins-zentrum-vernetzung-sichtbarmachung-der-rohrbacher-elektronischen-musik-in-der-wahrnehmung-der-oberoesterreicherinnen/

lustvoll böse | ARGE lustvoll böse
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/39-lustvoll-boese/

1000 Stimmen | Freies Radio Freistadt
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/42-1000-stimmen/

Erstes Sommerfrischecamp für KulturaktivistInnen | Freies Radio Salzkammergut/Mountain Pirates/KAPU
https://kupf.at/projekte/kupf-innovationstopf/archiv/abseits-2009/einreichungen-09/45-erstes-sommerfrischecamp-fuer-kulturaktivistinnen/

Die Jury setzte sich 2009 ausnahmsweise aus nur vier Personen zusammen, da ein Jurymitglied kurzfristig absagen musste:

Marty Huber
Dramaturgin, Performancetheoretikerin und queere Aktivistin. Sie studierte Theaterwissenschaft und Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Wien. Ihr Interesse an den Zusammenhängen zwischen Performance und Politik mündet des öfteren in klandestinen, nomadischen Interventionen im öffentlichen Raum. Neben den praktischen Konsequenzen aus der Gender und Queer Theorie setzt sie sich gerne Interventionen von Seiten migrantischer Kontexte aus. Seit Oktober 2005 ist sie Sprecherin der IG Kultur Österreich und arbeitet im Bereich Öffentlichkeits- und Pressearbeit.

Sedjro Mensah
Franzose und Beniner. Jahrgang 1976. Sein Studiengang umfasste ein breites Spektrum der Kunstsparten und des Kulturmanagement und er ist dafür zwischen Paris, Berlin und Wien gependelt. Sedjro Mensah hat drei Jahre lang als Redakteur und Koordinator bei Radio Afrika International in Wien agiert. Mitgewirkt hat er auch als Regieassistent bei dem letzten Film von Nikolaus Geyrhalter ?7915 Km?. Seine Schwerpunkte sind: Europäische kulturelle Identität, Afrika politisch und kulturell, Kunst und Kultur im öffentlichen Raum und Analyse in Kulturmanagement. Ist seit November 2008, der neue Geschäftsführer von Radio FRO

Sylvia Nagl
Sylvia Nagl hat in Salzburg Soziologie und Politikwissenschaft studiert. Seit 1998 Mitarbeit in den Lichtspielen Lenzing, später auch in den Linzer Programmkinos Moviemento und City-Kino sowie beim Crossing Europe Filmfestival. Seit 2004 betreibt sie einen unregelmäßigen Programmkinobetrieb und veranstaltet Sommerkino in Vöcklabruck. Außerdem ist sie seit mehreren Jahren aktiv an der Projektentwicklung eines Kunst- und Kulturhauses in Vöcklabruck beteiligt und hier seit 2008 Mitglied des SprecherInnen-Teams des Vereins Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck.

Janina Wegscheider
geb. 12.6.1977 Kirchdorf/a.d.Krems, Waldorfschule Linz, Studium an der Kunsthochschule/Univers. f. künstl. u. industr. Gestaltung -Visuelle Mediengestaltung, seither Künstlerin und selbstständig in allen möglichen Bereichen und möchte noch viel selbstständiger werden.
Lebt und arbeitet hauptsächlich in Marreith, Gutau, Mühlviertel, Oberösterreich, Österreich, Europa, Planet Erde.