17 | Marginalie

Forum Interkulturalität | Marissa Lobo | forum@servus.at
Antragssumme: 15.000,-

Das Prinzip der Containerisierung betrifft nicht nur die Warenströme. Die temporär-permanenten Marginalität von MigrantInnen hat die Unterschiede zwischen Menschen und Waren nivelliert.
Der Container spiegelt aber auch die Geschichte des utopischen Denkens wider. Der Container wird als mobiler Handelsplatz/Aktionsraum mit materiellen und immateriellen „Waren“ im Abseits der Metropolen stationieren. Es geht um Marginalie, Abseitigkeit, utopischen Raum, um einen gemeinsamen Platz für Kreativität, Bedürfnisse, Sehnsüchte und Wünsche.

Der Verein Forum Interkulturalität versteht sich als eine interkulturelle und interdisziplinäre Arbeitsgruppe. Er unterstützt MigrantInnen, in der Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer Rechte und wendet sich dabei gegen jede Form von rassistischer und sexistischer Gewalt, Diskriminierung und Ausbeutung.

Jetzt teilen