KUPF Radio: Von Gießkannen und Leuchttürmen

Thomas Diesenreiter zur Relevanz der „Gießkannen-Förderung“ und Dominika Meindl über ihren Ausstieg beim „Kulturbericht“.

Diese Woche bringen wir im KUPF Radio eine Rede, die KUPF-Geschäftsführer Thomas Diesenreiter bei der Diagonale 2018 in Graz gehalten hat. Er thematisiert darin die hohe Relevanz einer breiten Kulturförderung („Gießkannen-Förderungen“) und warnt vor dem Rückzug des Staates aus seiner Verantwortung.

Im weiteren Verlauf der Sendung kommt Dominika Meindl zu Wort: Die oberösterreichische Schriftstellerin hat ihre Zusammenarbeit mit dem „Kulturbericht“, der offiziellen Monatspublikation der oö Landeskulturdirektion, beendet. Sie erzählt von unerwünschter Kritik und der Verschlechterung der kulturpolitischen Lage unter Landeshauptman Thomas Stelzer.

Weiterführende Links:

Zum OnDemand-Player

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar