Wissenschaftliche*r Direktor*in

Für eine Anstellung zum ehestmöglichen Zeitpunkt suchen wir, der KHM-MUSEUMSVERBAND, für das Theatermuseum Wien, eine*n

wissenschaftliche*n Direktor*in

Vorhang auf für Innovation und Leidenschaft!

Das Theatermuseum Wien ist das Bundesmuseum für die österreichische Bühnengeschichte im internationalen Kontext. Seine Kernkompetenz sind Zeugnisse aller theatralischen Darstellungsformen von der Barockzeit bis in die Gegenwart.

Wir suchen eine innovative und visionäre Persönlichkeit, die aktiv unterschiedlichste Wege in neue Öffentlichkeiten sucht, ein breites Zielgruppenportfolio anspricht und die Vielfalt der Sammlungen mit multiperspektivischem Blick aufbereitet. Sie steuern die laufenden und zukünftigen Forschungsvorhaben des Theatermuseums, leisten die inhaltliche und organisatorische Betreuung der Sammlungen und tragen wesentlich zu Ausstellungsprogamm und Außenkommunikation des Theatermuseum Wien bei.

Als wissenschaftliche*n Direktor*in sind Sie direkt der wissenschaftlichen Geschäftsführung des KHM-Museumsverbands unterstellt. In Ihren Aufgaben werden Sie von den zentralen Serviceabteilungen, mit denen Sie eng zusammenarbeiten, unterstützt.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • (Neu)Konzeption und strategische Ausrichtung des Museums im Kontext des aktuellen Bühnenschaffens, unter der Gesamtverantwortung der Geschäftsführung
  • Positionierung des Palais Lobkowitz und anderer Standorte des KHM-Museumsverbands als lebendige Veranstaltungsorte
  • Aktive Teamentwicklung im Zuge der Führung der Mitarbeiter*innen des Theatermuseums (dzt. 22, davon 8 Kurator*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und eine Assistenz)
  • Erarbeitung, Begleitung und Evaluierung eines Forschungskonzepts für das Theatermuseum
  • Entwicklung und Umsetzung einer Strategie zur nachhaltigen Steigerung von Erlösen und Gästezahlen
  • Vorschläge für das Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm des Theatermuseums
  • Vernetzung des aktuellen, aktiven Bühnenschaffens mit der Institution „Theatermuseum“
  • Engagierter Umgang mit Sponsoren, Medien, Partnerinstitutionen, Öffentlichkeit, Tourismus und Künstler*innen
  • Unterstützung der Provenienzforschung im Haus

Diese Anforderungen bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der darstellenden Künste oder in einem verwandten wissenschaftlichen Fach oder mindestens 10 Jahre Berufspraxis in einem artverwandten Fach
  • Quereinsteiger*innen mit Führungserfahrung komplexer Teams sind durchaus erwünscht
  • Sie haben bereits in unterschiedlichen Institutionen gearbeitet und verfügen über Erfahrung mit komplexen Organisationsstrukturen und der Weiterentwicklung von heterogenen Teams
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse, nach Möglichkeit eine weitere Fremdsprache
  • Erfahrung in der Akquisition von Drittmittelfinanzierungen
  • Erfahrung mit digitalen Tools
  • Flexible, begeisterungsfähige und kommunikationsstarke Persönlichkeit

Unser Angebot:

  • Eine spannende Leitungsfunktion inmitten des Weltkulturerbes
  • Arbeit mit Kulturgut von großer Bandbreite an Material, Themen und Fragestellungen
  • Vertragsbasis: 40 Wochenstunden, 5 Arbeitstage pro Woche, Gleitzeit, Vertrag befristet auf 5 Jahre mit der Option auf Verlängerung
  • Dienstort Wien
  • Ein Bruttojahresgehalt in der Größenordnung von mindestens € 85.000,- (all-in-Vereinbarung). Die Stelle unterliegt dem Kollektivvertrag/Tarifvertrag des KHM-Museumsverbands, Entlohnungsgruppe 1a plus Leitungszulage

Wenn Sie an dieser abwechslungsreichen Position Interesse haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Motivationsschreiben und Kurzkonzept zur Positionierung des Theatermuseums bis 10.03.2024 ausschließlich per E-Mail an karriere@khm.at. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keinen Auslagenersatz für Reisekosten oder Zeitversäumnis gewähren können.

Die Museen des KHM-Museumsverbands, das Kunsthistorische Museum Wien, das Weltmuseum Wien und das Theatermuseum Wien, zählen zu den namhaftesten Museen in Europa. Der wachsende Gästezustrom aus lokalen und touristischen Märkten, die hohe eigenwirtschaftliche Quote sowie die Zufriedenheit aller Besuchergruppen wurzeln im unermüdlichen Einsatz und in den großartigen Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KHM-Museumsverbands. Weitere Informationen zum Museumsverband als Arbeitgeber finden Sie auf unserer Karriereseite.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00