Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität für Weiterbildung Krems

Die Universität für Weiterbildung Krems ist spezialisiert auf berufsbegleitende Weiterbildung. Als öffentliche Universität arbeitet sie mit ihrer Expertise in Forschung und Lehre an der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen und richtet ihr Studienprogramm danach aus. Mit rund 8.000 Studierenden aus rund 85 Ländern verbindet die Universität für Weiterbildung Krems langjährige Erfahrung in wissenschaftlicher Weiterbildung mit Innovation und höchsten Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Krems liegt in der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft Wachau, 60 km von Wien entfernt.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur / Department für Kunst- und Kulturwissenschaften gelangt folgende Position zur Besetzung:

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (m/w/d)
25 Std./Woche
Inserat Nr. SB22-0059

Ihre Aufgaben

  • Archivarische Erschließung von Vor- und Nachlassbeständen im Bereich österreichische Nachkriegsavantgarde (Friedrich Cerha, Kurt Schwertsik, HK Gruber u. a.)
  • Musikwissenschaftliche Forschungstätigkeit im Bereich der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Entwicklung und Betreuung von wissenschaftlichen Tagungen und Publikationen
  • Entwicklung und Durchführung von Vermittlungsformaten und -programmen

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Master/Diplom) im Bereich Musikwissenschaft
  • ausgezeichnete Kenntnis der Musikgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (beides mind. C1)
  • hohe Organisationskompetenz und schnelle Auffassungsgabe
  • Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit
  • berufliche oder wissenschaftliche Erfahrung im Bereich Archivarbeit/Sammlungswesen bzw. Arbeit mit Datenbanken wünschenswert
  • berufliche oder wissenschaftliche Erfahrung im Feld Digital Humanities wünschenswert

Ihre Perspektive

  • Teilzeitanstellung (25 Std./Woche – Gleitzeit) bei einem Mindestgehalt von EUR 3.004,23 brutto monatlich auf Vollzeitbasis (Einstufung gem. Dienst- und Besoldungsordnung in W3/1), Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung
  • innovatives und modernes Arbeitsumfeld am Campus Krems
  • Möglichkeit zum Homeoffice sowie zum mobilen Arbeiten (im Ausmaß von max. 42% der Arbeitszeit)
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der eigenen Studienprogramme, umfangreiches Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie des Campus Sport, eigene Kinderbetreuungseinrichtung „Campus Kids“

Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, welche über das geforderte Profil verfügen.

Die Universität für Weiterbildung Krems sieht in der Diversität ihrer Mitarbeiter_innen hohes Innovationspotential und bekennt sich zur Vielfalt als leitendes Prinzip.

Bitte beachten Sie, dass für die Aufnahme an der Universität für Weiterbildung Krems/Donau-Universität Krems der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes gegen COVID-19 und dessen Aufrechterhaltung, solange dies die epidemiologische Lage in Österreich erfordert, Voraussetzung sind. Ausnahmen gelten, wenn eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht möglich ist (Beleg durch fachärztliche Bestätigung). In allen anderen Fällen ist die Aufnahme an der Universität für Weiterbildung Krems/Donau-Universität Krems nur möglich, wenn im Bewerbungsverfahren die Bereitschaft geäußert wird, die Impfung gegen COVID-19 schnellstmöglich nachzuholen. Bei Unterzeichnung des Arbeitsvertrages ist eine entsprechende schriftliche Verpflichtungserklärung zu unterfertigen.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre überzeugende Online-Bewerbung bis spätestens 28.04.2022 über unser Online-Tool: https://www.donau-uni.ac.at/jobs  

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00