Wissenschaftliche Mitarbeit für Digitales Forschungs- & Sammlungsmanagement

Das Technische Museum Wien (TMW) ist das größte technikhistorische Museum Österreichs und verfügt über einzigartige Archiv- und Sammlungsbestände. Das 2021 gegründete TMW-Forschungsinstitut widmet sich gemäß dem Museumsleitbild der Erforschung und Vermittlung von Technik, Naturwissenschaften und Nachhaltigkeit. Es dient als Knotenpunkt für die Entwicklung von Forschungskooperationen sowie als Servicestelle für Interessierte mit dem Ziel der größtmöglichen Zugänglichkeit zur institutionellen Wissensverwaltung.

Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir zum ehest möglichen Zeitpunkt eine/n

WISSENSCHAFTLICHE:R MITARBEITER:IN
FÜR DIGITALES FORSCHUNGS- UND SAMMLUNGSMANAGEMENT (m/w/d)

Aufgabenfeld:

  • Mitarbeit beim Auf- und Ausbau der digitalen Infrastruktur am Forschungsinstitut
  • Mitarbeit bei administrativen Tätigkeiten der Abteilung Forschungsinstitut
  • laufende Betreuung und aktive Weiterentwicklung des bestehenden Archiv-, Bibliotheks- und Sammlungsmanagementsystems (Axiell Collections)
  • Ausbau der Open Data und Open Access-Angebote des TMW
  • Pflege des TMW-Thesaurus sowie der bereichsübergreifenden Beschlagwortung
  • Redaktionelle Betreuung der Online-Plattform des Forschungsinstituts, der Online-Datenbanken und der wissenschaftlichen Online-Publikationen
  • Identifikation von Förderquellen sowie Koordination, Begleitung und Einreichung von wissenschaftlichen Projektanträgen
  • Koordination von Forschungsausstellungen (Innovation Corner, Science Corner)
  • Organisation und Betreuung von Tagungen, Workshops und Lehrveranstaltungen
  • Projektkalkulation und Budgetkontrolle

Erforderliche Qualifikation:

  • Studienabschluss eines technischen, naturwissenschaftlichen, kulturhistorischen oder künstlerisch-wissenschaftlichen Studiums (Mindestabschluss MA oder Mag.)
  • Expertise im Bereich Digitales Archiv- und Sammlungsmanagement
  • Erfahrung in der Arbeit mit Archiv- und Museumsdatenbanken
  • Kenntnisse internationaler Normdateien und Thesaurus-Projekte im Museumsbereich
  • Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Drittmittel-Projekten
  • nachweisliches Interesse in den Bereichen Nachhaltigkeit, Diversität und Gender
  • ausgeprägte Kommunikationsbereitschaft, strukturiertes Denken, Eigeninitiative
  • ausgezeichnete Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache

Unser Angebot:

  • Angestelltenverhältnis (vorerst auf ein Jahr befristet, Option auf unbefristete Verlängerung)
  • Monatsgehalt von 2.500,- EUR brutto (14x jährlich) für 40 Wochenstunden
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit ohne Kernzeit)
  • Zahlreiche Fringe Benefits (z.B. Kantinenrabatt,  weltweiter kostenloser Zugang zu großen Museen)

Ihre Bewerbung enthält (die Maximalangaben sind unbedingt zu berücksichtigen):

  • Lebenslauf, max. 2 Seiten
  • Projekt- und/oder Publikationsliste, max. 2 Seiten
  • Drei selbst erstellte Begriffsdefinitionen (jeweils max. 500 ZmL) für folgende drei unabhängig voneinander zu betrachtende Schlagwörter in der TMW-Online-Datenbank: Abfallpolitik, Empowerment, Frauenarbeit.

Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.

Bewerbungen werden bis Donnerstag, 30.06.2022 unter diesem Link  angenommen.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00