Wissenschaftliche Mitarbeit

Wissenschaftliche Mitarbeit Archiv

Die Vereinigung Bildender KünstlerInnen Wiener Secession sucht zur Unterstützung für das Projekt „Erfassung, Digitalisierung & Veröffentlichung des Archivs“ ehestmöglich eine/einen WissenschaftlicheN MitarbeiterIn (w/m/d) im Ausmaß von 20 Wochenstunden. Die Stelle ist vorerst befristet auf 12 Monate.

Entgeltliche Einschaltung

Die Archivbestände der Secession umfassen ca. 35.000 historische Dokumente. Das Projekt umfasst die erstmalige, vollständige und umfassende Datenerfassung des Archivbestands der Secession vom Gründungsjahr der KünstlerInnenvereinigung 1897 bis heute sowie ergänzend dazu eine digitale Bilderfassung aller Archivalien und die Transkription und Übersetzung ausgewählter Autographen und Texte der Gründungsjahre.

Ihre Aufgaben:

·         Aufbau und Pflege einer Archivdatenbank (Filemaker) inkl. Objekterfassung, Inventarisierung

·         Digitalisierung von Archivbeständen (Scannen historischer Autographen, Dokumente, Publikationen…)

·         Inhaltliche Aufarbeitung und Beschlagwortung des Bestandes

·         Transkription ausgewählter Autographen aus der Gründungszeit der Secession

Ihr Profil:

·         Abgeschlossenes einschlägiges Studium (Kunstgeschichte, Geschichtswissenschaft oder vergleichbar)

·         Gute Kenntnisse der Kunst- und Kulturgeschichte „Wien um 1900“

·         Berufserfahrung im Archivwesen (idealerweise im musealen Bereich)

·         Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und Digitalisierung

·         Kenntnisse der österreichischen Kurrentschrift, generell fundierte Fähigkeiten im Entziffern (historischer) Handschriften

·         Sehr gute Kenntnisse der französisches Sprache, Kenntnisse der englischen Sprache

·         Selbständiges, strukturiertes und genaues Arbeiten sowie teamorientiertes Denken und Handeln.

Wir bieten:

•          Arbeit in einem einzigartigen historischen Umfeld

•          Motiviertes Team mit flacher Hierarchie

•          Hohe Eigenverantwortung und Möglichkeit der Mitgestaltung

•          Entgelt EUR 1.300,- brutto Monatsgehalt bei 20 Stunden/Woche.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15. März 2020
per E-Mail an: tina.lipsky@secession.at, z.H. Tina Lipsky

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00