Wissenschaftliche Mitarbeit

Das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich ist ein offenes Forum, in dem Wissenschaft und Öffentlichkeit begegnen, ein Ort der Darstellung neuer Erkenntnisse sowie der Diskussion und Verhandlung von Geschichte. Das Haus der Geschichte ist Teil eines Netzwerkes niederösterreichischer Sammlungen, Archive und Museen, lokaler Initiativen, universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.

Das Haus der Geschichte bildet gemeinsam mit dem Haus der Natur das Museum Niederösterreich. Dieses wird von der Niederösterreichischen Museum Betriebs GmbH betrieben und ist als Tochtergesellschaft der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft GesmbH. Teil der NÖKU-Gruppe.

Werbung

Wir suchen ab 01. Juni 2018 eine/n

Wissenschaftliche Mitarbeiter/in

(Vollzeit)

Ihr Aufgabengebiet

In Abstimmung mit der wissenschaftlichen Leitung arbeiten Sie an der Konzeption und begleiten die Umsetzung von Ausstellungen des Hauses mit und unterstützen bei der Recherche, Texterstellung und der Entwicklung von medialen und interaktiven Angeboten. Sie arbeiten mit unseren Partnerinstitutionen aus den Bereichen Wissenschaft sowie Sammlungen und Museen zusammen und helfen mit, unsere Community weiter auszubauen. Auch die Mitarbeit an Publikationen und digitalen Informationsangeboten zählt zu ihren Aufgaben.

Ihre fachlichen Qualifikationen

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften sowie praktische Erfahrungen im Bereich Ausstellungen und Museen. Sie verfügen über ein exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Sie verfügen außerdem über sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word, Power Point). Von Vorteil sind Bildbearbeitungskenntnisse (Adobe Creative Suite/PhotoShop).

Ihr persönliches Profil

Persönlich überzeugen Sie uns durch Ihre Fähigkeit, sich rasch in neue Themen einzulassen, effizient zu recherchieren, aktuelle wissenschaftliche Kenntnisse zu verarbeiten und Ihr Wissen für ein breites Publikum aufzubereiten. Sie zeichnen sich durch Organisations- und Kommunikationsstärke, ein hohes Maß an Kreativität und Innovationsfreudigkeit sowie Ziel- und Lösungsorientierung aus, ebenso durch selbständiges, vereinbarungsorientiertes Arbeiten und Ihren offenen Zugang für neue Darstellungs- und Vermittlungsmethoden im Ausstellungsbereich. Sie zeigen Engagement, sind belastbar, haben Durchhaltevermögen und arbeiten gerne im Team. Ein gewisses Maß an (zeitlicher) Flexibilität setzen wir voraus.

Diese Position ist mit einem Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.200,- dotiert, eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung möglich. Als Tochterbetrieb der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft GesmbH. und Teil der NÖKU-Gruppe bieten wir darüber hinaus innerhalb des gesamten Konzerns unternehmensübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten und zudem attraktive Unternehmensbenefits: Freie bzw. vergünstigte Tickets für die Veranstaltungen und Ausstellungen der Betriebe unserer Unternehmensgruppe mit der „NÖKU-Card“, Essensgutscheine für umliegende Gastronomie sowie einen Fahrtkostenzuschuss für Ihre öffentliche Anreise zum Dienstort.

Ihr Arbeitsplatz in St. Pölten ist durch regelmäßige Zugverbindungen von und nach Wien Hauptbahnhof/ Wien Meidling bzw. Wien Westbahnhof sehr gut erreichbar (mit rund 30 Minuten Zugfahrt).

Wenn Sie an einer spannenden Aufgabe in einem dynamischen Team interessiert sind, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellung bitte bis spätestens 13. Mai 2018 an Dr. Christian Rapp. Nutzen Sie dazu die Möglichkeit einer Online-Bewerbung direkt über unsere Online-Jobbörse www.noeku.at/jobs.

Jetzt teilen