[Wien] VdFS Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden | MitarbeiterIn für Datenmanagement | 16.9.16 [KV]

Die VdFS – Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden nimmt treuhändig und kol-lektiv die Urheber- und Leistungsschutzrechte der Berufsgruppen Regie, Kamera, Filmschnitt, Szenenbild, Kostümbild und Schauspiel wahr.

Die VdFS verteilt Tantiemen an Filmschaffende und Schauspieler/innen, die aus Zweitverwertungsrechten sowie gesetzlichen Vergütungs- und Beteiligungsansprü-chen resultieren.

Die VdFS widmet einen Teil ihrer Einnahmen sozialen und kulturellen Einrichtungen. Damit unterstützt sie u.a. ihre Mitglieder in sozialen Notlagen und im Bereich der Aus- und Weiterbildung und fördert Filmfestivals sowie filmbezogene Projekte.

Die VdFS ist an einem der interessantesten Schnittpunkte von Film, Recht, Wirtschaft und Technik tätig und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in für Datenmanagement (m/w)

Zu Ihren Aufgaben zählen:

Betreuung der Datenbank (FileMaker) in Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Dokumentationsleiter, insbesondere

1. Datenrecherche

– Datenrecherche in Online-Datenbanken
– Unterstützung bei der Datenrecherche in Filmzeitschriften

2. Dateneingabe und Datenimport

– Bearbeitung und Eingabe von Film- und Künstlerdaten sowie Werk-Sendemeldungen in die Datenbank
– Eingabe von Rollennamen und Drehtagen in die Datenbank
– Eingabe ausländischer Claims
– Bearbeitung ausländischer Enquiry Lists und Kontrolllisten sowie Erstellung von Claims
– Mithilfe beim Import von Daten und bei deren Kontrolle
– Mitbetreuung des Online-Meldesystems für Mitglieder „myVdFS“
– Ablage von Programmzeitschriften und Werk-/Sendemeldungen

3. Datenauswertung

– Unterstützung bei der Aufbereitung von Informationen und Daten für den jährli-chen Transparenzbericht und für die Quartalsberichte
– Erstellung von Statistiken, Grafiken und Auswertungen für Sitzungen

Wir erwarten uns:

– Einschlägige Ausbildung (Fachschule, HTL, FH)
– Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Datenmanagements
– Erfahrung mit FileMaker oder anderen Datenbanksystemen von Vorteil
– Erfahrung im Umgang mit und der Bearbeitung von großen Datenmengen
– Sehr gute Office-Kenntnisse (Excel Profi-Level)
– Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
– Hohes Qualitätsbewusstsein
– Analytisches Denkvermögen
– Selbständige, strukturierte und proaktive Arbeitsweise
– Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
– Kultur- und Filmaffinität

Wir bieten Ihnen:

– Fixanstellung: 38,5 h/Woche
– Eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem jungen und dynamischen Team
– Gute öffentliche Erreichbarkeit
– Sofortiger Arbeitsbeginn
– Das vorgesehene Gehalt beträgt EUR 2.400,-. In Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung ist auch eine Überzahlung möglich

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit Lebenslauf und Foto bis spätestens 16. September 2016 z.H. von Geschäftsführer Mag. Gernot Schödl, LL.M. an: job@vdfs.at.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00