Videotechniker*in bzw. -Ingenieur*in

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Einrichtung der Videotechnik und der Durchführung der Sendung
  • Ansprechpartner*in für technische und organisatorische Fragen für das Produktionsteam
  • Mithilfe bei der Umsetzung der Vorstellungen von Regie und Kamera
  • Sendeabwicklung und Aufbereitung der Medien
  • Administration des Streaming-Angebots der Wiener Staatsoper (Archiv)
  • Verantwortung für den reibungslosen Ablauf der Außenübertragung
  • Schnittstelle zwischen dem beteiligten Produktionsteam, Technik und leitenden Organen des Hauses
  • Mitarbeit in der Abteilung Akustik (Ton-, Video- und Multimediatechnik)

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Video- oder Medientechnik
  • Berufserfahrung in der Live-Videoproduktion und Sendeabwicklung
  • Sicherer Umgang mit Übertragungstechniken und Nonlinearen Schnittsystemen
  • Gute Kenntnisse in Videoproduktion, Schnitt und Animation
  • Musikalisches Verständnis und Notenkenntnisse sind erwünscht
  • Flexibilität mit der Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienst)
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Verständnis für die Abläufe am Musiktheater
  • Eigenverantwortliche, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt beträgt € 2.028,81 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung. Eine Überzahlung bis zu € 3.000,00 brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Erfahrung, ist gegeben.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00