Verwaltungspraktikum in der Wiener Hofmusikkapelle

In der Wiener Hofmusikkapelle ist ehestmöglich befristet auf ein Jahr eine Ausbildungsstelle (v2) im Sinne der §§ 36a bis 36d Vertragsbedienstetengesetz 1948 – VBG, BGBl.Nr. 86 (Ausbildungsverhältnis – Verwaltungspraktikum) zu besetzen (nur Vollzeit möglich, Ausbildungsbeitrag mit erfolgreich absolvierter Ausbildung in den ersten drei Monaten mindestens € 1.050,65 mtl. brutto, ab dem vierten Monat € 2.101,30 mtl. brutto).

Jeden Sonntag von Mitte September bis Ende Juni findet um 9:15 Uhr in der Hofburgkapelle ein Gottesdienst statt. Fortgesetzt wird damit eine über 500-jährige Tradition, die in der Zeit der Habsburger-Herrscher ihren Ausgang genommen hat. Einzigartig ist bis heute die musikalische Gestaltung dieser heiligen Messen. Denn das Ensemble der Wiener Hofmusikkapelle besteht aus den Wiener Sängerknaben, Mitgliedern der Wiener Philharmoniker und des Herrenchors der Wiener Staatsoper sowie der Choralschola der Wiener Hofburgkapelle.

Darüber hinaus finden zahlreiche Konzerte und weitere kulturellen Veranstaltungen in der Hofburgkapelle statt.

www.hofmusikkapelle.gv.at

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00