Verwaltungsleiter*in

Theater Regensburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Verwaltungsleiter (m/w/d)

Entgeltliche Einschaltung

Das Theater Regensburg ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Regensburg, welches in der Rechtsform einer Anstalt des öffentlichen Rechts geführt wird. Es ist Bayerns zweitgrößtes kommunales Mehrspartenhaus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Konzerte und Junges Theater) mit seinen zwei großen Spielstätten (Theater am Bismarckplatz und Velodrom) sowie mehreren kleineren Spielstätten (z.B. Theater am Haidplatz, Junges Theater im Haus der Musik) sowie Freilichtaufführungen.
Diese sehr interessante und abwechslungsreiche Position ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Werden Sie Teil unseres Teams!

Tätigkeitsbereich
Der neu geschaffenen Stelle ist die Personalabteilung des Theaters Regensburg zugeordnet, die für die Abwicklung sämtlicher Personalvorgänge inkl. Personalbudget und Personalabrechnungen seiner rund 330 Mitarbeiter und Gäste (selbständig/nichtselbständig – international) und Aushilfen zuständig ist. Sie ist verantwortlich für die Personalplanung, -beschaffung und -entwicklung und sorgt für eine  sachgerechte und effiziente Personaladministration und –abrechnung. Derzeit ist in diesem Bereich ein Team von 6 Mitarbeitern sowie eine gemeinsame Assistentin mit dem kaufmännischen Vorstand beschäftigt. Die Stelle beinhaltet ebenso die Beratung der Geschäftsführung und der Abteilungsleitungen in rechtlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten und unterstützt die Kaufmännische Direktion in den übergeordneten Tätigkeitsbereichen.

Voraussetzungen:

  • Einschlägiger wissenschaftlicher Universitätsabschluss vorzugweise mit Schwerpunkt Personal und fundierten juristischen Kenntnissen (Jurastudium, Master Wirtschaftsstudiums oder gleichwertig, Qualifikation der Vierten Laufbahnebene bei Beamten (m/w/d)).
  • Tiefgehende fundierte Kenntnisse im Arbeits- und Tarifvertragsrecht (insbesondere TVöD, NV Bühne und TVK) sowie im Sozialversicherungs- und relevanten Steuerrecht
  • Mehrjährige Berufserfahrung an einem Theater mit umfangreichen Kenntnissen der grundsätzlichen Abläufe und Strukturen, vorteilhaft an einem Mehrspartenhaus
  • Ausgesprochen gute Kenntnisse in Word und Excel, Erfahrung in AKDB-PWS von Vorteil
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in englischer Sprache; weitere Fremdsprachen von Vorteil
    Ausgeprägte Kommunikations- und Beratungskompetenz, Serviceorientierung sowie Sensibilität für die besonderen Belange einer Kultureinrichtung
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Reges Interesse am künstlerischen Betrieb und Flexibilität, um sich auf unser Theater einstellen zu können.

Art der Beschäftigung:
Geboten wird eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes für kommunale Verwaltungen und Betriebe (TVöD/VKA, Entgeltgruppe 13) unter Berücksichtigung Ihrer fachlichen Qualifikation, zuzüglich einer jährlichen Jahressonderzuwendung, der vermögenswirksame Leistung, einer arbeitgeberfinanzierten Zusatzversorgung (ZVK der bayerischen Gemeinden), einem Leistungsentgelt sowie einem Zuschuss für Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket). Ein großer Teil Ihres Urlaubs ist während der Theaterferien einzubringen.

Hinweis:
Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann. Ihre Email-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen.

Anschrift:                                           Theater Regensburg, Bismarckplatz 7, 93047 Regensburg
Ansprechpartnerin:                         Waltraud Parisot
Telefon:                                               ++49-(0)941-507-4424
E-Mail:                                                  stefanieriedmueller@theaterregensburg.de
Website:                                              www.theaterregensburg.de

Bewerbungsschluss:               06.04.2020

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00