Universitätsprofessur Baukonstruktion

An der Universität für angewandte Kunst Wien ist ab 3. Oktober 2023 eine

Universitätsprofessur (m/w/d)
für das Fach Baukonstruktion

zu besetzen. Die Position ist am Institut für Architektur angesiedelt. Sie wird zunächst befristet auf fünf Jahre besetzt, eine spätere Vertragsverlängerung ist in beiderseitigem Einvernehmen möglich.

Gesucht wird ein*e international anerkannte*r Architekt*in mit Erfahrung in der Realisierung von Projekten im Bereich des Hochbaus. Begeisterung für Lehre und Forschung in einem internationalen Kontext und ein starkes Interesse an zukunftsorientierten, wegweisenden Entwicklungen in Architektur und Bauwesen sowie Kompetenz und Offenheit für interdisziplinäre Zusammenarbeit werden vorausgesetzt.

Erwartet werden:

·         hervorragende akademische Qualifikationen im Fach Baukonstruktion, ein Fokus auf die intelligente Nutzung von Ressourcen, die Möglichkeiten eines neuen Materialparadigmas und ein neues architektonisches Repertoire an zirkulären und anpassungsfähigen Bauweisen und Konzepten, auch mit Hilfe digitaler Technologien, ist erwünscht
·         umfassende Erfahrung in zukunftsorientierter Baupraxis
·         Starker Fokus auf ökologisch zukunftsorientiertes Bauen, Circular Design und neue Materialien in Praxis und Forschung
·         Umfassende Lehr- und Forschungserfahrung
·         Bereitschaft zur Entwicklung und Durchführung von Lehrveranstaltungen für Studierende des Masterstudiengangs Architektur in enger Abstimmung mit anderen Fachbereichen und den Design Studios
·         die Fähigkeit, Studierende bei der Entwicklung innovativer Hochbaukonzepte zu unterstützen
·         Bereitschaft zur Betreuung von Doktorand*innen in der Architektur
·         Bereitschaft zur Forschungs- und Publikationstätigkeit, insbesondere durch die aktive Nutzung österreichischer und europäischer Forschungsförderungseinrichtungen
·         Bereitschaft, Kooperationsprojekte mit internationalen Hochschulen und außeruniversitären Partner*innen zu entwickeln und umzusetzen
·         die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der universitären Selbstverwaltung sowie von administrativen Aufgaben im Rahmen des Studienbetriebs an der Universität, sowie Präsenz an der Universität
·         Soziale Kompetenzen: Personalentwicklung, Teamarbeit, Kommunikationsfähigkeit, Mitarbeiter*innenmotivation

Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

Das verhandelbare Mindestgehalt für Professor*innen beträgt laut Kollektivvertrag Euro 5.437,70 brutto monatlich, 14x im Jahr.

Bewerbungen sind in deutscher/englischer Sprache und elektronischer Form bis Do, 8. September 2022 unter Beibringung umfassender Unterlagen, die einen ausführlichen Lebenslauf, ein Portfolio ausgewählter Projekte sowie eine kurze Darstellung der geplanten Lehrtätigkeit enthalten, an den Rektor der Universität für angewandte Kunst (rektorat@uni-ak.ac.at) zu richten.

Die Universität strebt eine Beibehaltung der 50%-Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität für angewandte Kunst Wien steht als Arbeitgeberin für Chancengleichheit und Diversität und achtet auf ein diskriminierungskritisches Verfahren.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00