Universitätsassitent*in

Die Kunstuniversität Linz ist mit 1.400 Studierenden aus 60 Ländern eine international agierende Universität mit modernster Rauminfrastruktur im Zentrum der Stadt. Sie agiert im dynamischen Spannungsfeld von freier, künstlerischer und angewandter, wirtschaftsorientierter Gestaltung sowie Forschung. Dabei stehen Interaktivität, Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie interdisziplinäres,
praxisorientiertes Arbeiten im Mittelpunkt. Das Studienangebot umfasst 12 Bachelorstudien, 14 Masterstudien, 1 Diplomstudium sowie PhD-Programm, welche an den vier Instituten Bildende Kunst und Kulturwissenschaften, Kunst und Bildung (Lehramtsfächer), Medien sowie Raum und Design angeboten werden.

An der Kunstuniversität Linz gelangt am Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften in der Abteilung Kunstgeschichte und Kunsttheorie ab dem 01.11.2022 die Stelle eines/einer Universitätsassistent*in im halben Beschäftigungsausmaß (20 Wochenstunden) für die Dauer von 4 Jahren zur Besetzung.

Die Kunstuniversität Linz zahlt gem. § 49 KV für Universitätsassistent*innen ein monatliches Mindestentgelt von 1.529,30 € brutto – 14x jährlich.

Tätigkeitsbereich:

  • Anfertigung einer Dissertation im Themengebiet Medienkunst, Performance Art, Feministische Kunst, Videokunst, erweiterte Kunstpraktiken, Künstlerinnen-Archive oder Theorien der Gegenwartskunst
  • Selbstverantwortliche Lehre im Bereich Kunst- und Medienwissenschaft
  • Mitarbeit bei der Organisation von akademischen Veranstaltungen sowie bei Lehr- und Forschungsprojekten der Abteilung in Zusammenarbeit mit dem VALIE EXPORT Center Linz – Forschungszentrum für Medien- und Performancekunst (www.valieexportcenter.at)

Erforderliche Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) der Kunstwissenschaft, Medienwissenschaft, Theaterwissenschaft, Kulturwissenschaft oder eines verwandten künstlerisch-wissenschaftlichen Studiums
  • Ausgeprägtes Interesse an Performance Art, Medienkunst und Gegenwartskunst
  • Offenheit und Neugier für interdisziplinäre Fragestellungen und Arbeitsformen
  • Interesse an künstlerischen und gestalterischen Arbeitsweisen
  • Selbstständige gewissenhafte Arbeitsweise
  • Organisatorische Fähigkeiten und erste Erfahrungen in projektorientierter Zusammenarbeit (bspw. Theater, Museen, Sammlungen, Festivals, Kulturarbeit, Kunstvermittlung)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gender- und Diversitätskompetenz sowie die Bereitschaft, durch Lehre, Forschung und Gremienarbeit Teilhabe und Vielheit zu fördern

Die Kunstuniversität bietet:

  • Kollegiale Arbeitsatmosphäre und Unterstützung der akademischen Weiterentwicklung
  • Verbindliche und kontinuierliche Betreuung des Qualifikationsprojekts
  • Vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten mit Kolleg*innen aus Wissenschaft, Gestaltung und Kunst
    Abwechslungsreiches Aufgabengebiet und Handlungsspielraum bei der Erfüllung von Aufgaben
  • Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit
  • Möglichkeiten der Verknüpfung theoretischer und künstlerischer Arbeitsweisen
  • Internes Weiterbildungsangebot und Zuschuss bei externen Weiterbildungen
  • Betreuungsangebot (stundenweise) für Kinder von 15 Monaten bis 3 Jahren
  • Hausinterne Cafeteria
  • Zentrale Lage und sehr gute öffentliche Erreichbarkeit

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal, insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Schriftliche Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis des Studiums, Skizze des geplanten Promotionsprojekts mit Auswahlbibliografie im Umfang von 4-8 Seiten) senden Sie bitte bis spätestens 01. Oktober 2022 in digitaler Form an ufg.bewerbung667@ufg.at.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Prof.in Dr.in Ulrike Hanstein unter der E-Mail-Adresse Ulrike.Hanstein@kunstuni-linz.at.

Mag.a Brigitte Hütter MSc

Rektorin

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00