Theaterpädagoge*in

Das Schauspielhaus Graz sucht ab 01.05.2020 eine*n Theaterpädagog*in (Vollzeit, Karenzvertretung)

Als Karenzvertretung bieten wir Ihnen ab dem 01.05.2020 für 16 Monate die Beschäftigung als Theaterpädagog*in im Schauspielhaus Graz.

Entgeltliche Einschaltung

Tätigkeitsbeschreibung

  • Aktive Zugänge zur Welt des Theaters für Jugendliche ab 14 Jahren sowie Studierende und Erwachsene aller Altersstufen durch verschiedene Formate schaffen
  • Vermittlung zwischen dem Theater und verschiedenen Bildungseinrichtungen (Schulen, Jugendeinrichtungen, Pädagogische Hochschulen, Universität Graz, Sozialvereinen etc.)
  • Beratung und Betreuung von Lehrpersonen, Vor- und Nachbereitung von Theaterstücken im Klassenunterricht
  • Planung, Konzeption und Durchführung von inszenierungsvor- und nachbereitenden Workshops
  • Theaterpädagogische Betreuung von hauseigenen Inszenierungen und Teilnahme an Endproben
  • Erstellung und Aufbereitung inszenierungsbegleitender Materialien
  • Leitung von Jugend- und Erwachsenspielklubs
  • Planung, Konzeption und Durchführung von verschiedenen Theaterprojekten und theaterpädagogischen Formaten in schulischen und außerschulischen Kontexten
  • Begleitung und Organisation der Bürger*innenbühnen
  • Mitarbeit im Bereich der Publikumsbeobachtung und Zuschauerresonanz
  • Tätigkeiten im Bereich der Durchführung des Spielbetriebs (bspw. Übernahme von Direktionsdiensten)
  • Intensive Zusammenarbeit mit anderen Leitungsabteilungen (Öffentlichkeitsarbeit, Dramaturgie, Betriebsdirektion etc.) und Mitgestaltung an der zukünftigen Ausrichtung des Schauspielhaus Graz

 

Ausbildung / Kompetenzen

  • Ausbildung im Bereich Theaterpädagogik (vorzugsweise: abgeschlossener Studienlehrgang; anerkannter Berufsabschluss Theaterpädagog*in BuT) bzw. abgeschlossenes Theaterpädagogikstudium (BA, MA) oder ähnlicher Fachrichtung
  • Fachlich-theoretische sowie künstlerische und spielpraktische Kompetenzen
  • Kenntnisse von Lern- und Bildungsprozessen Jugendlicher und Erwachsener
  • Begeisterung für die Vermittlung und Entwicklung theaterpädagogischer Formate und theatraler Inhalte
  • Kenntnisse theatraler Formenvielfalt und praktische Erfahrung in einem Theaterbetrieb
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Fähigkeit zur Empathie
  • Hohe soziale Kompetenz und Teambereitschaft sowie hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Das Mindestentgelt auf Basis einer Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) beträgt EUR 1.917,20 (brutto, 14x jährlich) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Die Bewerbungsfrist endet am 24. Februar 2020. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Viola Novak

Schauspielhaus Graz

Theaterpädagogik – Schauspielhaus Aktiv

Hofgasse 11, 8010 Graz

E-Mail: viola.novak@schauspielhaus-graz.com

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00