Technische Produktionsleitung

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist ein hochkarätiges Sprechtheater mit eigenem Ensemble. Das vielfältige Programm bietet Eigen- und Koproduktionen, Kinder- und Jugendtheater, internationale Gastspiele, Lesungen und umfangreiche Vermittlungsangebote. Zudem ist das Landestheater Niederösterreich im Zusammenhang mit dem Peter-Turrini-Dramatiker*innen-Stipendium eine Plattform für zeitgenössische Literatur. Das Landestheater Niederösterreich ist zertifiziert mit dem österreichischen Umweltzeichen für Theaterbetriebe.

Die Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH ist Teil der NÖKU Gruppe und sucht am Standort in St. Pölten ab 01.09.2024 eine*n technischen Produktionsleiter*in (m/w/d) (Teilzeit, 25h/Woche, Arbeitszeit Dienstag bis Samstag)

Ihr Aufgabengebiet

  • Als Mitglied der Abteilung Veranstaltungstechnik sind Sie gemeinsam mit dem Team für die technische und organisatorische Umsetzung für einzelne Veranstaltungen verantwortlich
  • Produktionsleitung von ca. fünf externen Gastspiele im Landestheater Niederösterreich in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Betriebsbüro und der Verwaltung
  • Eigenverantwortliche Planung, Koordination und Umsetzung aller Agenden im Bereich der Bühnen- und Veranstaltungstechnik, inkl. Budgetverantwortung für Bühnen- und Kostümbild sowie technische Ausstattung
  • Schnittstelle zu Leading Team

Ihr Profil

  • Einschlägige Berufserfahrung (idealerweise Bühnenmeisterprüfung) in einem produzierenden Kulturbetrieb, vorzugsweise im Theaterbereich
  • Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Flexibilität
  • Gute Deutschkenntnisse sowie fachlich sichere Kommunikation in Englisch
  • Kreativität und Freude am Entwickeln und Umsetzen neuer Ideen und Konzepte
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten und Durchsetzungsstärke

Wir bieten Ihnen

  • ein gutes und familiäres Betriebsklima in einem umweltzertifizierten Theaterbetrieb
  • ein Gehalt, das anhand Ihrer Qualifikationen und Ihrer anrechenbaren Vordienstzeiten bzw. Ihrer Berufserfahrung vereinbart wird. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zur Angabe eines Mindestgehalts verpflichtet, das für diese Position laut Kollektivvertrag bei ca. € 1.900 brutto pro Monat bei 25 Wochenstunden, 14-mal jährlich, inklusive der gesetzlichen Zulagen liegt. Das Gehalt ist jährlich indexiert, der Kollektivvertrag sieht zudem alle zwei Jahre eine Gehaltsvorrückung vor.
  • mindestens 30 Arbeitstage Urlaub/Jahr in den Schließzeiten im Sommer aufgrund Betriebsurlaub (hauptsächlich im Juli und August)
  • individuelle und bedarfsorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Benefits innerhalb der NÖKU-Unternehmensgruppe: Freie bzw. vergünstigte Tickets mit der „NÖKU-Card“ für die ca. 1900 (Eigen)veranstaltungen und mehr als 50 Ausstellungen
  • Essensgutscheine für umliegende Gastronomiebetriebe
  • Volle Kostenübernahme für das Klimaticket Österreich
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum von St. Pölten, der durch regelmäßige Zugverbindungen von und nach Wien Hauptbahnhof / Wien Meidling bzw. Wien Westbahnhof sehr gut erreichbar ist (ca. 25 Min Zugfahrt)
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00