Softwareentwickler*in

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung
Softwareentwickler_in
im vollen Beschäftigungsausmaß zum ehestmöglichen Zeitpunkt.

Das Team des Zentralen Informatikdienstes ist der interne IT-Dienstleister der Akademie der bildenden Künste Wien. Wir sorgen für den Betrieb und die laufende Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und unterstützen die Angehörigen der Universität mit Services rund um IT und Digitalisierung. Dabei lebt die Akademie eine Kultur von Diversität und Gleichberechtigung in allen Bereichen.

Aufgabenbereiche
• Konzeption, Design, Programmierung, Anpassung, Betrieb und Dokumentation universitärer Softwarelösungen unter Berücksichtigung definierter Technologiestacks und Frameworks
• Integration eingesetzter Systeme, Technologien und Frameworks
• Entwicklung und Anpassung von Schnittstellen und Scripts
• Mitarbeit in Softwareentwicklungsprojekten

Anstellungsvoraussetzungen
• facheinschlägige Ausbildung (HTL, FH- oder Uni-Absolvent_in mit Schwerpunkt Informatik oder Softwareentwicklung, oder eine vergleichbare Qualifikation)
• relevante Berufserfahrung in einer ähnlichen Position
• ausgezeichnete Kenntnisse in der Programmierung, insbesondere Python
• Erfahrung mit Systemarchitekturen, mit der Integration von Systemen, mit der Definition und Umsetzung von Schnittstellen (z.B. REST), sowie mit standardisierten Datenaustauschformaten (z.B. JSON, XML) und Softwareversionierungs-Werkzeugen (GitLab); Kenntnisse in XSL-FO wären von Vorteil.
• Kenntnisse von Webstandards (HTML, CSS, JavaScript) und spezifischer Web-Frameworks sowie deren Verwendung / Implementierung (z.B. Zope, Plone)
• Wissen über Sicherheitsrisiken in Webapplikationen und deren Vermeidung
• gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Qualifikation
• selbstständige Arbeitsweise, Genauigkeit und Verlässlichkeit
• Kommunikations- und Problemlösungskompetenz
• Lernbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
• Gender- und diskriminierungskritische Kompetenz

Unser Angebot

• vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
• Mitarbeit in einem kollegialen, unterstützenden und lösungsorientierten Team
• Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
• Weiterbildungsoptionen

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe IIIb beträgt derzeit Euro 2.528,8. Die Bereitschaft zur KV-Überzahlung ist in Abhängigkeit vom Qualifikationsprofil vorhanden.

Interessent_innen bewerben sich bitte bis 24.03.2022 unter: www.akbild.ac.at/jobs

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen. Bewerber_innen können sich im Vorfeld an die Personalabteilung oder die Behindertenvertrauenspersonen der Akademie wenden. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00