Senior Lecturer

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

Senior Lecturer

am Institut für Kunst und Architektur in halben Beschäftigungsausmaß ab 1.10.2024 befristet auf 3 Jahre.

Die Architekturausbildung am IKA beruht auf einer interagierenden Struktur aus fünf Plattformen, die je einem spezifischen Schwerpunkt gewidmet sind. Diese fünf Plattformen sind: Analoge Digitale Produktion (ADP), Tragkonstruktion Material Technologie (CMT), Ökologie Nachhaltigkeit Kulturelles Erbe (ESC), Geschichte Theorie Kritik (HTC), Geographie Landschaften Städte (GLC).

Diese Stelle hat ihren Kompetenz- und Arbeitsschwerpunkt vorwiegend im Bereich ADP.

 

Aufgabenbereiche

·         Vermittlung von bildgebenden Technologien wie Fotografie, Video, Film und digitalen Darstellungs-, Vermessungs- und Aufzeichnungsmethoden (z.B. Motioncapturing, 3D-Scan-Verfahren) unter Einbezug der Entwicklungen im Bereich Künstliche Intelligenz / Machine Learning

·         Mitwirkung in der Entwurfslehre

·         Koordination und Durchführung von Organisations- und Verwaltungsaufgaben, insbesondere im Bereich des Medienlabors

·         selbstständige Lehre im Bereich ADP

Anstellungsvoraussetzungen

·         abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Architektur oder eine für die Verwendung in Betracht kommende und dem Diplom/Master gleich zu wertende Befähigung im Fach Architektur

·         die Fähigkeit komplexe architektonische Aufgaben in ihrer gesellschaftlichen, methodischen und technischen Dimension zu erfassen und zu vermitteln

·         hervorragende Kenntnisse in bildgebenden Technologien wie Fotografie, Video, Film und digitalen Darstellungs-, Vermessungs- und Aufzeichnungsmethoden sowie sehr gute Kenntnisse im Bereich Künstliche Intelligenz / Machine Learning

·         fortgeschrittene Kenntnisse von entwurfsrelevanten digitalen Anwendungen und digitalen Fertigungstechniken und insbesondere ein experimenteller Umgang mit diesen

·         Nachweis der Abhaltung von Lehrveranstaltungen im tertiären Bereich im Ausmaß von mind. 2 Semestern

·         sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

·         diskriminierungskritisches Grundverständnis sowie die Bereitschaft sich dahingehend fortzubilden

Gewünschte Qualifikationen

·         eigenständige Herangehensweise an zeitgenössische und relevante Fragestellungen in der Architektur

·         Erfahrungen in experimentellem Architekturentwurf

·         mehrjährige Lehrerfahrung im Bereich Analoge Digitale Produktion

·         die Fähigkeit zur Vermittlung methodischer Ansätze

·         soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit

·         Bereitschaft und Fähigkeit, organisatorische Aufgaben zu übernehmen und selbstständig zu agieren

Die Bewerbung sollte eine Beschreibung der Lehransätze des_der Bewerber_in sowie Beschreibungen bisheriger Lehrveranstaltungen und Student_innenarbeiten enthalten.

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe B1 beträgt derzeit Euro 1.789,40 bei einem Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden.

Interessent_innen bewerben sich bitte bis 13.06.2024 unter: www.akbild.ac.at/jobs

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen. Bewerber_innen können sich im Vorfeld an die Personalabteilung oder die Behindertenvertrauenspersonen der Akademie wenden. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00