[Salzburg] Wissenschaft und Kunst | Lehrtätigkeit Praxisübung | 22.11.16 [KV]

Der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst ist eine Zusammenarbeit der Paris Lodron Universität und der Universität Mozarteum. Forschungsprojekte, Veranstaltungen und ein umfangreiches Lehrprogramm gehören zu den Aktivitäten von Wissenschaft & Kunst.
 

Ausgeschrieben: Abhaltung einer Praxisübung, 2 Std., 4 ECTS (Studienplan 2016)

Die Übung soll den Studierenden des Masterstudiums „Literatur- und Kulturwissenschaft“ praxisnahe Einblicke in Aufgabengebiete und Arbeitsweisen der Kulturvermittlung, des Kulturmanagements und der Kulturinstitutionen (Literaturhäuser, Theater, Verlage, Zeitungen, Rundfunk- und Fernsehanstalten u.a.m.) bieten und wesentliche Kompetenzen in diesem Bereich vermitteln. (siehe Studienplan unter: https://online.uni- salzburg.at/plus_online/wbMitteilungsblaetter_neu.display?pNr=6343&pDocNr=1602367 &pOrgNr=1) 

Lehrtätigkeit

• Bewerbungsvoraussetzung sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium und eine einschlägige Berufserfahrung.
• Der Bewerbung ist ein detailliertes Konzept des Lehrveranstaltungsinhaltes beizulegen. ?
• Die BewerberInnen werden gebeten, einen Lebenslauf und Nachweise über die praktischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Qualifikationen sowie über den akademischen Ab- schluss und ggf. die Erfahrungen im Lehrgebiet, für das die Bewerbung erfolgt, beizulegen (Nachweise max. 5 Seiten). ?
• Für den Fall, dass die Lehrveranstaltung nur geblockt abgehalten werden kann, werden die BewerberInnen gebeten, mögliche Blocktermine anzugeben. (mindestens 4 Termine) 

• Diese Ausschreibung gilt vorbehaltlich der finanziellen Bedeckung und der Genehmigung ?durch die Leitung des Schwerpunkts Wissenschaft und Kunst und der Curricularkommission ?des Masterstudiums Literatur- und Kulturwissenschaft. ?
• Die Abgeltung richtet sich nach § 49 Abs. 4 KV, Verwendungsgruppe: B, Gehaltsgruppe: B2. ?
• Die Lehrbeauftragten haben im Durchschnitt 15 Unterrichtseinheiten abzuhalten. ?
• Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. ?
• Mit einem Lehrauftrag wird ein befristetes Arbeitsverhältnis begründet. ?
• Anstellungsverhältnis: Lektoren/Lektorinnen gem. § 29 Kollektivvertrag. ? 

 

Die Bewerbungsunterlagen sind per E-mail spätestens bis 22. November 2016 einzureichen bei:
Curricularkommission MA Literatur- und Kulturwissenschaft Ao.Univ.-Prof. Dr. Kathrin Ackermann-Pojtinger
FB Romanistik der Universität Salzburg Erzabt-Klotz-Straße 1
A-5020 Salzburg
kathrin.ackermann-pojtinger@sbg.ac.at 

 

http://www.w-k.sbg.ac.at 

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00