Regieassistenz

Das Volkstheater Wien zählt zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum und sucht ab der Spielzeit 2018/2019 eine/n
Regieassistent/in
Ihre Aufgaben
– Organisatorische sowie künstlerische Betreuung der Proben im laufenden Repertoirebetrieb
– Abendspielleitungen zur Wahrung der inszenatorischen Idee im künstlerischen und technischen Bereich
– Organisatorische Schnittstelle zwischen künstlerischen Produktionsteams, Schauspielensemble und künstlerischen sowie technischen Abteilungen des Volkstheaters
– Erstellung von Regiebüchern und Szenarien
– Betreuung von produktionsbezogener Statisterie, Kindern und MusikerInnen

Unsere Anforderungen
– Ein abgeschlossenes Regiestudium wird begrüßt und/oder Berufserfahrungen im Theaterbetrieb (Regieassistenzen/-hospitanzen, eigene Arbeiten in der freien Theaterszene oder im Rahmen des Regiestudiums)
– Eigener künstlerischer Blick und ästhetische sowie inhaltliche Haltung zu theatralen Formen
– Organisatorische Fähigkeiten insbesondere in der Kommunikation zwischen den Gewerken und allen künstlerischen Organisationsebenen
– Hohes Maß an Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
– Exzellente Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit mit theaterspezifischen Arbeitszeiten in einem kleinen engagierten Team.
Die Position wird mit der Mindestgage lt. KV Wiener Bühnenverein mit € 1.915,- brutto monatlich vergütet.
Eine Anstellung über die Spielzeit 2018/2019 hinaus wird angestrebt.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, als männlicher Bewerber Ihren Präsenzdienst bereits abgeleistet haben und eine neue Herausforderung suchen, freuen wir uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (bitte mit Lebenslauf und Foto) bis spätestens 28.02.2018 ausschließlich per E-Mail (in einem PDF) an:

Werbung

bewerbung@volkstheater.at (Frau Martina Meril)

Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Volkstheater entstehen, leider nicht ersetzt werden können.

Jetzt teilen