Referent*in der Direktorin

Unser Ziel ist es, den Standort durch hochkarätige und spannende Sonderausstellungen, Veranstaltungen und neue Besuchererlebnisbereiche noch besser zu positionieren und ein deutliches Wachstum der Besucherzahlen und Eintrittserlöse zu erzielen. Um das zu erreichen, suchen wir eine qualifizierte und engagierte Persönlichkeit, die gerne Teil eines gut eingespielten, dynamischen Teams ist. In dieser Vertrauensposition arbeiten Sie eng mit der Direktorin von Schloss Ambras zusammen und sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

AUFGABEN:

  • Persönliche Assistenz der Direktorin in administrativen und fachlichen Agenden
  • Koordination von Abläufen: Schnittstellenfunktion intern (Schloss Ambras Innsbruck und Fachabteilungen des KHM-Museumsverbandes in Wien, Geschäftsführung) und extern
  • Eigenständige Abwicklung von Projekten
  • Business Development, Fundraising, Subventionen, Corporate Sponsorship sowie Aus- und Aufbau eines bereichsbezogenen Netzwerks

ANFORDERUNGEN:

  • Höhere abgeschlossene fachbezogene Ausbildung (Kulturmanagement, Kommunikation oder Vergleichbares)
  • Einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion, Schwerpunkt Projektmanagement und Fundraising
  • Sicherer Umgang mit MS Office, Erfahrung mit Grafikprogrammen (InDesign)
  • Herausragende sprachliche Fähigkeiten in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch, Italienisch von Vorteil)
  • Unternehmerisches, ganzheitliches und analytisches Denkvermögen, Zahlenaffinität, Zielorientierung
  • Hohe Affinität zu Kunst und Kultur
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Vielseitigkeit, Organisationstalent
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Verlässlichkeit und Diskretion
  • Kommunikative, kontaktfreudige Persönlichkeit mit tadellosen Umgangsformen
  • Starke Teamorientierung

WIR BIETEN:

  • Einzigartigen Arbeitsplatz inmitten einer der TOP-Sehenswürdigkeiten und bedeutendsten Kultureinrichtungen Tirols
  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in sehr gutem Arbeitsklima
  • Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Vertragsbasis: 40 Wochenstunden, 5 Arbeitstage pro Woche, Gleitzeit, All-In-Vereinbarung (1 Jahr befristet, danach unbefristetes Dienstverhältnis)
  • Dienstort Innsbruck
  • Monatsgehalt entsprechend einschlägiger Ausbildung € 2.800,- brutto (all-in, 14x jährlich)

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Motivationsschreiben ausschließlich per e-Mail bis spätestens 18.04.2022 an karriere@khm.at.

Schloss Ambras Innsbruck ist der einzige Standort des KHM-Museumsverbandes außerhalb Wiens und zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Als erstes Museum der Welt ist es prägend für das kulturelle Erbe Europas und ein lebendiger musealer Begegnungsort für die lokale Innsbrucker und Tiroler Bevölkerung sowie ein attraktives Top-Besuchserlebnis für internationale Gäste. Weitere Informationen zum KHM-Museumsverband als Arbeitgeber finden Sie unter https://www.khm.at/entdecken/organisation/jobs-im-museum/.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00