Referenten*in Denkmalpflege

MUSEUM AM DOM | DIÖZESANKONSERVATORAT
Domplatz 1, 3100 St. Pölten
Das Konservatorat der Diözese St. Pölten berät Pfarren bei Restaurierungen von Kirchenausstattungen und Kunstgut jeglicher Art: Altäre, Gemälde, Figuren, Wandmalerei, Stuck, Glasfenster, Vasa Sacra, liturgische Textilien etc. Neben der Betreuung und Organisation der Restauriervorhaben ist die aktive Denkmalpflege ein weiterer Schwerpunkt.
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir
eine/n Referenten/in mit 40 Wochenstunden
Aufgabenbereiche:
– Konservatorische, wissenschaftliche und organisatorische Betreuung sowie Begleitung von Restaurierungsvorhaben in den Pfarrkirchen der Diözese St. Pölten in Abstimmung mit den Gebietskörperschaften
– Enge Zusammenarbeit mit dem Diözesanbauamt, das die Restauriervorhaben von baulicher Seite begleitet
– Fachgerechte Begleitung von Altarraum-Neugestaltungen im Sinne des 2. Vatikanums
– Beratung, Information und Fortbildung der für das kirchliche Kunstgut zuständigen Pfarrangehörigen (KirchenpflegerInnen, MesnerInnen)
– Selbstständige Durchführung von Info- und Fortbildungsveranstaltungen für KirchenpflegerInnen, MesnerInnen und Interessierte
– Inventarisierung sowie Beratung zu Lagerung und Deponierung des Kunstgutes in den Pfarren
Anforderungsprofil:
– Mehrjährige Erfahrung in der Denkmalpflege bzw. einschlägige Ausbildung im denkmalpflegerischen Bereich und/oder restauratorische Vorbildung
– abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte von Vorteil
– Kenntnis des sakralen Kulturbestandes
– Erfahrung in Zusammenarbeit mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen, vor allem mit dem Bundesdenkmalamt
– Kirchliche Grundhaltung
– Kenntnis über Ablauf und Inhalt der liturgischen Handlungen in der katholischen Kirche wünschenswert
– Führerschein Klasse B erforderlich, Bereitschaft zu Dienstfahrten (werktags)
Wir bieten Ihnen:
– Abwechslungsreiche und eigenverantwortungsvolle Tätigkeit
– Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Team
– Entfaltungsmöglichkeiten und Einbringen von Ideen
– Die Entlohnung erfolgt auf Basis der Dienst- und Besoldungsordnung der Diözese
St. Pölten für Zentralangestellte, mind. € 2.032,00 (eine höhere Einstufung ist aufgrund von Vordienstzeiten möglich)
Was Sie noch wissen sollten:
– Dienstort: St. Pölten
– Dienstbeginn: 1. Dezember 2020
– Bewerbungen sind bis 18. September 2020 an das Personalreferat der Diözese St. Pölten, Domplatz 1, 3100 St. Pölten, E-Mail: personalreferat@kirche.at, Tel. Nr. 02742/324-306 zu richten.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00