Referent/in des Operndirektors

Unter der Leitung von Intendant Andreas Homoki, Generalmusikdirektor Fabio Luisi, Operndirektor Michael Fichtenholz und Ballettdirektor Christian Spuck bietet das Opernhaus mit rund 250 Opern- und Ballettvorstel­lungen sowie Philharmonischen Konzerten unter Mitwirkung weltweit führender Solist/innen, Diri­gent/innen, Choreograf/innen und Regisseur/innen einen vielseitigen Spielplan.

Wir suchen per 1. September 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Werbung

Referent/in des Operndirektors

mit Schwerpunkt Casting und  künstlerische Planung (100%)

(mit Wochenenddiensten)
Als Referent/in des Operndirektors sind Sie mitverantwortlich für die Erfüllung aller organisatorischen, administrativen und dispositionellen Aufgaben und Massnahmen, um einen einwandfreien künstlerischen Betriebs­ablauf zu gewährleisten. Der Aufgabenbereich umfasst u.a. die folgenden Tätigkeiten:

– Stellvertretung der Operndirektion in Castingfragen
– Gastsolist/innen und Dirigent/innen: Austausch von Casting-Ideen, Verhandeln, Erstellen von Vertragsan­wei­sungen, Budgetkontrolle
– Ensemble: Austausch von Casting-Ideen, Betreuung, Urlaubsscheine, Understudies/Cover, Kontrolle von Über- und Unterabenden, Budgetkontrolle
– Einspringer: Suchen, Verhandeln, Organisation, Information intern
– Erfassen der Besetzungen und aller castingrelevanter Informationen im System (Theasoft)
– Internationales Opernstudio: Mitarbeit, Betreuung, Koordination, Unterstützung, Projekte, etc.
– Vorsingen: Organisation und Teilnahme in Zusammenarbeit mit dem KBB
– Datenbriefe: Versand, Rücklauf, Kontrolle in Zusammenarbeit mit dem KBB
– Abenddienste, Vorstellungs- und Probenbesuche
– Kontrolle der Besetzungszettel und diverser Drucksachen
– Künstlerisches Betriebsbüro: Stellvertretung und Mitarbeit nach Bedarf, Übernahme von bestimmten Pikettdiensten z.T. am Wochenende und an Feiertagen

 

Für diese vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Kulturbetrieb bringen Sie folgende Vor­ausset­zungen mit:
– Sehr gute Opernrepertoirekenntnisse, guter Überblick über den internationalen Sängermarkt, Kontakte zu Agenturen und Künstler/innen
– Mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position, bevorzugt im Bereich des Musiktheaters
– Deutsch und Englisch: stilsicher in Wort und Schrift

Weitere Fremdsprachen, insbesondere Italienisch, Französisch und Spanisch, von Vorteil
– Flexibilität und die Bereitschaft auf den betriebsnotwendigen Bedarf zu reagieren
– Gute PC-Anwenderkenntnisse (insbesondere gute Kenntnisse der Software Theasoft erwünscht)
– Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Engagement, gepflegte Umgangsformen
– Selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten

Wir freuen uns auf eine/n an Musik und Theater interessierte/n Kollegin/Kollegen, die/der auch in hektischen Zeiten einen klaren Kopf und den Humor bewahrt und in unser freundlich-dynamisches Team hineinpasst.

Bitte richten Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen mit Foto spätestens bis zum 14. April 2019 an das Opern­haus Zürich, Frau Monica Varallo, Personalassistentin, Falkenstrasse 1, 8008 Zürich,
monica.varallo@opernhaus.ch.

Jetzt teilen