Redaktionelle Produktionsleitung Publikationen

Der Salzburger Festspielfonds sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Redaktionelle Produktionsleitung Publikationen (m/w/d)
(Vollzeit 40 Wochenstunden)

Der Salzburger Festspielfonds ist ein Fonds sui generis mit eigener Rechtspersönlichkeit mit der Aufgabe der Vorbereitung und Durchführung der Salzburger Festspiele. Die Salzburger Festspiele gelten als das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und darstellenden Kunst. Sie finden seit 1920 jeden Sommer im Juli und August statt und bieten eines der dichtesten Programme zeitgenössischer Kunst weltweit. Alljährlich mehr als 200 Veranstaltungen werden in sechs Festspielwochen von mehr als 250.000 internationalen Gästen besucht.

Die Position ist dem Bereich des Intendanten / Leitung Dramaturgie und Publikationen zugeordnet.
Zu den Hauptaufgaben gehören:

  • Redaktionelle Erstellung der (mehrsprachigen) Abendprogramme und diverser anderer Publikationen des Salzburger Festspielfonds in inhaltlicher Absprache mit der Leitung der Abteilung Dramaturgie und Publikationen;
  • Vergabe von Aufträgen für Textbeiträge an ausgewählte AutorInnen;
  • Redaktionelle Bearbeitung von Texten, Lektorat und Korrektorat;
  • Vergabe von Übersetzungsaufträgen, Lektorat/Korrektur von Übersetzungen;
  • Text- und Bildrecherche sowie Klärung von Rechten;
  • Koordination der Einholung und Mitarbeit bei der Erstellung der Künstlerbiografien (Bild und Text);
  • Fachliche und personelle Koordination mit externen PartnerInnen und MitarbeiterInnen;
  • Koordinierende Kommunikation mit den Produktionsteams sowie GastdramaturgInnen, mit Verlagen, AutorInnen und ProduktionsfotografInnen;
  • Controlling des für Druckerzeugnisse zugedachten Budgets;
  • Überwachung der Druckabwicklung;
  • Vorbereitung von Daten für Ausschreibungen von Druckangeboten u.ä. Aufträge.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes geistes- oder kulturwissenschaftliches Hochschulstudium (vorzugsweise Musikwissenschaft oder Germanistik) oder eine vergleichbare Ausbildung;
  • Umfangreiche Kenntnisse der Opern-, Theater- und Konzertliteratur;
  • Berufserfahrung in einem redaktionellen Verband oder Verlag;
  • Erfahrung mit der Erstellung von Publikationen (Programmheften, Kundenzeitschriften, Veröffentlichungen etc.) im Kunstbereich;
  • Erfahrung in Korrektorat und Lektorat;
  • Fähigkeit zum Verfassen von Texten sowie zur Vermittlung von komplexen Inhalten;
  • Sprachgewandtheit und ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache;
  • Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen (Französisch und/oder Italienisch) von Vorteil;
  • Gute Kenntnisse der internationalen Kulturlandschaft und Interesse für und Vertrautheit mit anderen Kunstsparten;
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Programmen / Kenntnisse von Grafikprogrammen von Vorteil;
  • Erfahrung in Design, Grafik und Typografie wünschenswert;
  • Berufserfahrung in der Koordination von Druckerzeugnissen bis hin zur Druckabwicklung;
  • Hohes Maß an Genauigkeit, Engagement sowie Flexibilität;
  • Bereitschaft zu Überstunden sowie Wochenenddiensten;
  • Bereitschaft zur 6-Tage-Woche im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung der Pfingst- und Sommerfestspiele (speziell in den Monaten Juni–August).

Der Aufgabenbereich erfordert eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit auch bei hohem Arbeitsaufkommen, wobei der besondere Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des Kollektivvertrages für den Salzburger Festspielfonds. Eine Überzahlung ist in Abhängigkeit der gegebenen Qualifikation und bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung möglich.

Bitte lassen Sie uns Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) bis 23.01.2022 zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:

Karriereportal – Salzburger Festspiele

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00