Projektleitung für eine neue Dauerausstellung

Das Technische Museum Wien ist als innovativer Kulturbetrieb und erstes „Grünes Museum“ der Bundesmuseen DAS österreichische Technikmuseum und vermittelt auf 22.000m2 alle Facetten von Technik, Nachhaltigkeit und vielfältige AHA –Momente für Jung und Alt.
Neben einzigartigen historischen Exponaten und deren inhaltliche Kontextualisierung mit Gegenwart und Zukunft, bieten wir unseren Besucher_innen zudem vielfältige interaktive Erlebnisse.

Für die Mitarbeit in der Abteilung Ausstellungsorganisation vergeben wir ab sofort eine Stelle als
Projektleitung für eine neue Dauerausstellung (W/M/D)
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit

Das Aufgabengebiet
Organisatorische und koordinative Leitungstätigkeit für die Neuaufstellung eines Dauerausstellungsbereiches zum Thema „Industrie der Gegenwart“ in einem internationalen Team mit Eröffnungsdatum erstes Halbjahr 2024.

  • Gesamtleitung des Ausstellungsprojektes (Projekt-, Ressourcen-, Budgetplanung und Teamkoordination)
  • Organisation und Koordination des gesamten Ausstellungsprozesses (Konzeption, Planung, Umsetzung, Bau, Betrieb)
  • Projektbezogene Schnittstelle zu den internen Abteilungen (Sammlungen / Kurator_innen, Verwaltung, Wissensvermittlung, Werkstatt, Marketing, Presse, Restaurierung usw.) sowie zu externen Planer_innen und Partner_innen.
  • Inhaltliche Aufgaben in Zusammenarbeit mit den Abteilungen Sammlungen, Wissensvermittlung, Marketing & Kooperationen
  • Mitarbeit bei der Akquise von Sponsoring sowie Mitbetreuung von Partner_innen und/oder Fördergeber_innen in Zusammenarbeit mit Abteilung „Marketing & Kooperationen“
  • Berichts- und Dokumentationsaufgaben

Ihr Profil

  • Sie haben mehrjährige Arbeitserfahrung im Ausstellungs- und Museumsbereich, sowie idealerweise eine akademische Ausbildung in den Bereichen Technik-/Natur-/Materialwissenschaften, Kulturwissenschaft, Museologie oder Kulturmanagement.
  • Sie haben Projektmanagementerfahrung mit Budgetverantwortung und eine Affinität für Budget- und Prozessplanung.
  • Organisationsstark und vorausschauend gehen Sie mit einem selbständigen und strukturierten Arbeitsstil an Ihre Aufgaben heran.
  • Sie verfügen über Stressresistenz, Belastbarkeit während Aufbauzeiten und besitzen hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und ein gutes Zeitmanagement.
  • Persönlich überzeugen Sie durch Ihre zuverlässige Arbeitsweise, Hilfsbereitschaft und Lösungsorientierung sowie Motivations-, Team- und Konfliktfähigkeit.
  • Institutionelle Erfahrung und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern von Vorteil.
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus.

Unser Angebot
Die Abteilung Ausstellungsorganisation ist für die Entwicklung, Abwicklung und Betreuung von Ausstellungs- und Innovationsprojekten des Technischen Museums Wien zuständig. Die Ausstellungsprojekte sind als interdisziplinäre Projekte zwischen Technik, Kulturgeschichte, Kunst und Ausstellungsdesign konzipiert.

Die Projektleitung steht am Schnittpunkt zwischen den Ausstellungsprojekten und den Abteilungen des Hauses. Die Position bietet eine sehr abwechslungsreiche Arbeit, sowohl was Tätigkeiten wie auch Themen angeht. Als Projektleiter_in erlebt man die Ausstellungsprojekte in jeder Phase – von Konzeptionstätigkeiten, über Gestaltung, Produktion, Bau, bis hin zu Sponsoring, Betrieb, Rahmenprogramm und Abbau.

Es erwartet Sie

  • Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Position mit Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit viel eigenem Gestaltungsspielraum in einem kreativen Umfeld.
  •  Teilhabe an einem bedeutenden Kulturbetrieb, in dem Nachhaltigkeit großgeschrieben wird.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Vergünstigungen.
  • Ein gutes Betriebsklima in einem kollegialen und netten Team.
  • Diese Position ist mit einem monatlichen Bruttogehalt von 3.100 (14x im Jahr) ausgeschrieben, wobei je nach Qualifikation und Erfahrung eine Anpassung möglich ist.

Zur Steigerung der Repräsentanz kultureller Vielfalt im Technischen Museum Wien mit Österreichischer Mediathek sind Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten ausdrücklich erwünscht. Das TMW fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter nach dem Bundes-Gleichbehandlungsgesetz sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine diskriminierungsfreie Arbeitsumgebung hat für uns absolute Priorität.
Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderungen nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen besonders berücksichtigt. Ein hohes Maß an körperlicher Belastbarkeit ist jedoch erforderlich, da der Aufbau der Ausstellung auch Steh- und Laufvermögen abverlangt.

Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 03.06.2022 an bewerbungen@technischesmuseum.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00