Projektkoordination

Die Ars Electronica Linz GmbH & Co KG ist eine Kultur-, Bildungs- und Forschungseinrichtung der Stadt Linz. Das Unternehmen besteht aus den Kernaktivitäten Ars Electronica Center (Museum der Zukunft), Ars Electronica Festival, Prix Ars Electronica, Ars Electronica Futurelab, Ars Electronica Solutions und Ars Electronica Export (internationale Ausstellungsprojekte). Organisatorisch ist die Ars Electronica Linz GmbH & Co KG entlang von vier strategischen Geschäftsbereichen ausgerichtet, die von den zentralen Unternehmens- und Stabsfunktionen (Corporate Services) unterstützt werden. Insgesamt sind bei Ars Electronica mehr als 200 Mitarbeiter*innen aus aller Welt ganzjährig und knapp 200 Mitarbeiter*innen auf temporärer Basis beschäftigt.

Für das diesjährige Festival Ars Electronica, welches vom 07. bis 11. September 2022 stattfindet suchen wir Mitarbeiter*innen in der

Projektkoordination
(Anstellung befristet zwischen Juni und September, genaue Dauer ist projektabhängig, 40h/Woche, Dienstort Linz)

Aufgaben und Tätigkeiten:
Ars Electronica beschäftigt sich seit fast 40 Jahren mit Entwicklungen und Zukunftsszenarien an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft. Als international vernetztes Unternehmen entwickelt und realisiert Ars Electronica im Rahmen des nächsten Ars Electronica Festivals eine Vielzahl an Programmpunkten. In dieser Position übernehmen Sie die Verantwortung für Projekte in einem der angeführten Produktionsbereiche. Gemeinsam mit der Festivalleitung und Leitung der jeweiligen Produktionseinheit entwickeln Sie – organisatorisch und teilweise inhaltlich – ausgewählte Projekte und arbeiten an der Vertrags- und Beschaffungsorganisation, der Kalkulation und Budgetkontrolle, der konzeptionellen Projektentwicklung und operativen Umsetzung sowie der Abstimmung mit internen und externen Projektbeteiligten.

Insbesondere suchen wir in diesem Jahr Mitarbeiter*innen in den folgenden Produktionsbereichen:

  • Produktion der Konzerte, Performances und Bühnen-Programme
  • Produktion der Konferenzen
  • Produktion im Rahmen von u19 – create your world
  • Produktion von Ausstellungen

Anforderungsprofil:

  • Zumindest dreijährige relevante Berufserfahrung für jenen Produktionsbereich (Konzerte, Konferenzen,
    Jugendprogramme & Vermittlung, Ausstellungen), für den Sie sich bewerben
  • Erfahrung im Event- und Veranstaltungswesen
  • Affinität für Themen der Medienkunst, künstlerische Forschung und digitale Transformation
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse wünschenswert
  • Selbstständige und exakte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz und Teamorientierung
  • Hohe Stressresistenz und Belastbarkeit

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben in einer dynamischen Arbeitsumgebung sowie die Chance, selbstständig in einem internationalen Kulturunternehmen in ständiger Bewegung zu arbeiten.

Das Gehalt gemäß Betriebsvereinbarung beträgt zwischen EUR 2.127,- und EUR 3.129,- brutto monatlich bei Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden/Woche). Die tatsächliche Bezahlung richtet sich nach der tätigkeitsrelevanten Erfahrung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt elektronisch bis spätestens 05.05.2022 an:

jobs@ars.electronica.art

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00